Tobii mit guter Kurvenlage

Tobii mit guter Kurvenlage

Tobii Eye X ist uns allen spätestens nach Kevin’s Testbericht ein Begriff. Mit den Augen steuern und sogar ein Spiel spielen hat tatsächlich funktioniert. Die andere herausragende Technik liegt in den Curved Monitors, also leicht gebogenen Bildschirmen, hier haben wir in der Vergangenheit beispielsweise den AOC C3583FQ unter die Fittiche nehmen dürfen. Also warum nicht beides kombinieren und ein noch immersiveres Erlebnis schaffen?

Der Predator Z271T von Acer ist ein 27-Zoll großer, leicht gebogener Gaming-Bildschirm. Mit einer Auflösung von 1920 x 1080 und einer Refresh Rate von 144Hz, können sich die groben technischen Angaben schonmal sehen lassen. Aber der Predetor ist nur eine Option von vielen, jeder Gamer sollte seinem Geschmack vertrauen und nach seinen Präferenzen kaufen.

Doch was ist nun das Besondere an den Flimmerkisten? Sie haben alle die Tobii-Technologie integriert und somit kann nicht nur der Desktop beispielsweise mit den Augen bedient werden, sondern auch einige Spiele. Da das Konzept derzeit noch eine futuristische Erscheinung ist, gibt es entsprechend geringen Spiele-Support. Allerdings lassen sich schon Spiele wie „The Division“, einige Teile von „Assassin’s Creed“ oder „Deus Ex: Mankind Divided“ mit der Gestensteuerung bedienen. Leider bleibt vielen der Nutzen derzeit noch verschleiert und so stellt Tobii Eye X eher eine technische Spielerei, als eine wirkliche Hilfe dar.

Wir harren den Dingen die da kommen und sind gespannt, ob sich die Technik zunehmend „Gehör“ im täglichen Umgang verschafft. Nichtsdestotrotz ist die Technik mehr als nett und interessierte sollten sich unbedingt den ausführlichen Test zu Tobii Eye X zu Gemüte führen.

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Letzte Artikel von Patrick Hützen (Alle anzeigen)

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*