No Man’s Sky: Mayday

No Man’s Sky: Mayday

Laut steamdb.info heizen momentan nur 2 000 bis 3 000 Spieler mit ihren Raumschiffen über die Planeten in No Man’s Sky. Anfangs traten rund 200 000 Spieler gleichzeitig intergalaktische Reisen mit ihren Raumschiffen an. Dabei gab es doch viel Erfreuliches, wie Ole bereits feststellte.

Was ist passiert? Warum interessiert das einst so gehypte Spiel mittlerweile no man? (sorry) Der Fall No Man’s Sky dürfte sich dann wohl auch wieder in der Galerie der gehypten Spiele, die ihren Erwartungen nicht gerecht wurden, einreihen.

Felix Schaefer

Hybrid aus PSone & PC als childhoodexperience, kann aber aufgrund von Talent und übermäßiger Empathie auch bei so ziemlich allen Plattformen sinnvolle Beiträge leisten // Student und seit 2015 bei gamers.de, weil er da hilft, wo er kann.
Hybrid aus PSone & PC als childhoodexperience, kann aber aufgrund von Talent und übermäßiger Empathie auch bei so ziemlich allen Plattformen sinnvolle Beiträge leisten // Student und seit 2015 bei gamers.de, weil er da hilft, wo er kann.

1 Kommentar

  1. Ich nenne das Spiel ja nicht ohne Grund „60€ Sky“, denn auf dem Kaufpreis hat sich das Spiel festgefahren. Man hört nur noch wenig bis gar nichts von den Entwicklern und das Versprechen, keine kostenpflichtigen DLCs anzubieten, ist das letzte, was in Erinnerung bleibt. Wenig bis kein Inhalt und das Spielgeschehen muss von Anfang an gefallen, denn allein über Planeten zu düsen und in der Luft schwebende Steine vom letzten Farmtrip zu betrachten, ist auf Dauer nicht sonderlich spannend und erst gar keine 60€ wert.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*