Samsung Galaxy Note 7: fehlerhafte Akkus

Samsung Galaxy Note 7: fehlerhafte Akkus

Bei der Nutzung des Samsung Galaxy Note 7 ist Vorsicht geboten. Die Geräte des südkoreanischen Herstellers wurden mit fehlerhaften und deswegen gefährlichen Akkus ausgeliefert und dies hat wohl weitreichendere Konsequenzen als zunächst vermutet. Während des normalen Betriebs und Nutzung sowie beim Laden besteht eine Brandgefahr! Das Problem wurde wohl schon hinreichend untersucht: Man hat festgestellt, dass innerhalb des Akkus Anode und Kathode durch Produktionsfehler in Kontakt geraten können, welches in einer Überhitzung resultiert.

Die Geräte von Samsung wurden in den USA von der Flugaufsicht sogar als nicht erlaubtes Gepäck eingestuft. Samsung ruft mittlerweile sogar selbst dazu auf, das Samsung Galaxy Note 7 so schnell wie möglich umzutauschen und es nicht mehr aufzuladen oder zu nutzen. Bis zum Rückruf wurden ca. 2,5 Millionen Stück verkauft und in Deutschland stand das Galaxy Note 7 vor dem Verkaufsstart. Über ein Formular lässt sich prüfen, ob das eigene Gerät zur gefährdeten Baureihe gehört. Nicht vergessen: Die IMEI Nummer!

Und das Ganze wird wohl auch nicht so billig werden: Die Kosten für den Umtausch belaufen sich laut Marktforschern auf ca. 5 Milliarden US-Dollar. Des Weiteren kommt ein beträchtlicher Imageschaden für Samsung dazu – der sich wohl auch nicht in positiven Verkaufszahlen äußern wird.

 

Bildquelle:http://www.samsung.com/de/consumer/mobile-devices/smartphones/galaxy-note/galaxy-note7/

Felix Schaefer

Von der PSone großgezogen, kann aber aufgrund von Talent und übermäßiger Empathie auch auf ziemlich allen Plattformen sinnvolle Beiträge leisten // Student und seit 2015 bei gamers.de, weil er da hilft wo er kann.

Von der PSone großgezogen, kann aber aufgrund von Talent und übermäßiger Empathie auch auf ziemlich allen Plattformen sinnvolle Beiträge leisten // Student und seit 2015 bei gamers.de, weil er da hilft wo er kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*