GTA V Mod: Eine Erleuchtung?

GTA V Mod: Eine Erleuchtung?

Grand Theft Auto V gehört bereits zu der Liga der spektakulärsten, fesselnsten Sandboxtiteln. Nun wurde ein Mod released, der den Titel wohl noch mehr glänzen lassen wird.

Der „GTA 5 Redux mod“ ist das Werk einer einzigen Person. Josh Romito lässt uns wissen, dass er nur bereits vorhandene game files and data. Xml, meta, dat, und texture files editiert hat. „No scripting was done for the development,” heißt es im Reddit. Es handelt sich nicht nur um eine optische Aufpolierung mit besseren Kontrasten und feineren Texturen, sondern auch Neuerungen im Gameplay wie die „Euphoria Physics“ – was unter anderem das Verhalten der NPCs ändert während sie angeschossen werden. Desweiteren wurde die KI der Polizisten aufgefrischt, sodass sie uns nun schon mit 5* mit Panzer und schwerem Geschütz zu Leibe rücken.

Damit wir wissen ob sich das Ganze lohnt: Hier ein Überblick der Features des jetzt erhältlichen GTA 5 Redux Mods.

 

  • 4K Texturen
  • Simulated global illumination
  • Entfernung von Umgebungsblur
  • Re-textured roads
  • zusätzliche debris effects
  • Military nun bei 5 Sternen
  • Polizei KI Optimierungen
  • Korrekturen in Fahrphysik und Fahrzeuggewicht
  • Höhere deformation limits für crashes
  • Fußgänger greifen nach Objekten wenn sie fallen

 

 

Felix Schaefer

Hybrid aus PSone & PC als childhoodexperience, kann aber aufgrund von Talent und übermäßiger Empathie auch bei so ziemlich allen Plattformen sinnvolle Beiträge leisten // Student und seit 2015 bei gamers.de, weil er da hilft, wo er kann.

Letzte Artikel von Felix Schaefer (Alle anzeigen)

Hybrid aus PSone & PC als childhoodexperience, kann aber aufgrund von Talent und übermäßiger Empathie auch bei so ziemlich allen Plattformen sinnvolle Beiträge leisten // Student und seit 2015 bei gamers.de, weil er da hilft, wo er kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*