Liebt es oder hasst es

Liebt es oder hasst es

Die neuste Version von Pokémon kommt nicht nur bald, sondern auch unter dem Namen Sonne und Mond. Viele finden es leider doof, dass auch hier Pikachu wieder (zu) häufig in den Vordergrund tritt. So könnt Ihr Gebrauch vom neuen Refresh-Modus machen oder Pikachus‘ Energie via Z-Move Tanz aufladen. 

Doch wie funktioniert die Z-Geschichte? Greift Ihr als Trainier zu eurem Z-Ring und verwendet den entsprechenden Z-Kristall, könnt Ihr den jeweiligen Z-Move nutzen. Das ist bei jedem Pokémon eine andere Bewegung, die Folge der Ausführung ist die Spezialattacke der Taschenmonster. Aber werfen wir einen Blick auf des wohl süßesten Tanz: 

Das kennt Ihr schon? Stimmt! Denn eine Twitter-Nutzerin hat auch bemerkt, dass dieser Tanz schon öfter performt wurde. 

Die größere Pikachu-Versionen sind von etlichen Commuity-Festen bekannt und haben den Tanz quasi als Markenzeichen. So dürfen sich Fans schon bald auf den knuffigen Tanz und die goldige Pikachu-Animation freuen. Doch auch für die Hasser unter euch haben wir etwas. 

Habt Ihr keine Lust auf den Z-Dance, könnt ihr auch von „Catastropika“ Gebrauch machen. Hier wird von euch als Trainer verlangt, Pikachu so hoch und kräftig in die Luft zu feuern wie Ihr nur könnt. So oder so, ab dem 18. November könnt Ihr euch dann frei entscheiden, wie Ihr mit dem Pokémon Maskottchen umgehen wollt. In jedem Fall wird es ein riesen Spaß werden. 

 

 

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Letzte Artikel von Patrick Hützen (Alle anzeigen)

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*