Outlast 2 – Kickstarter-Kampagne für Windeln gestartet

Outlast 2 – Kickstarter-Kampagne für Windeln gestartet

Red Barrells, die Macher von Outlast und Outlast 2, haben auf Ihre Spieler gehört und reagieren jetzt mit einer praktischen Kickstarter-Kampagne. Nachdem sie nach Veröffentlichung der Outlast 2 Demo vermehrt von peinlichen Vorfällen von Gamern in Form von plötzlichem und unerwarteten Kot-Absatz erfahren haben („You shat, we listened“), konnten sie nicht mehr länger nichts tun – eine eigene Windel muss mehr. 

Und genau die, mit dem schönen Namen „Underscares“, gibt es jetzt als Kickstarter-Kampagne. 40000 Dollar werden benötigt um den Traum der Outlast-Windeln wahr werden zu lassen. Unterstützt werden kann ab einem Betrag von 5 Dollar, ab 10 Dollar bekommt Ihr dann ein Underscares Do it Yourself-Kit. Wer lieber nicht selbst Hand anlegen will kann sich für 55 Dollar die Basis-Windeln samt Outlast 2 Spielkey bestellen. Für die ganz Ängstlichen unter Euch gibt es die Deluxe Underscares (mit Key) für 75 Dollar. 

Vorbildlich werden auf der Kickstarter-Seite der Produktionsablauf und die Technologie hinter den Windeln erläutert. 
outlast

Hier gibt es den Kickstarter-Trailer zu sehen:

Kathleen Grünwald

Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.
Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.