Nintendo Switch: Kein Erbarmen für tote Pixel

Nintendo Switch: Kein Erbarmen für tote Pixel

Die Nintendo Switch ist schon jetzt eine Erfolgsgeschichte und räumt für Nintendo mehrere Rekorde ab. Aber wie es nun einmal mit neuer Hardware so ist, hinterlässt auch die Switch seine Schattenseiten zum Unmut der Spieler. Eines dieser Probleme sind die toten Pixel.
Im Internet tummeln sich die Meldungen von frustrierten Usern, die schwarze oder weiß flackernde Pixel auf ihren LC-Displays entdecken. Auf reddit kommt ein Thread zu diesem Thema auf über 2400 Kommentare.

Nintendo schreibt dazu folgendes: „Eine geringfügige Anzahl von Pixeln, die immer hell oder dunkel sind, ist eine Eigenschaft von LC-Bildschirmen. Dies ist normal und stellt keinen Mangel dar.“

Auch wenn sich viele Spieler auf den Schlips getreten fühlen, muss hierzu erwähnt werden, dass diese Regelung auch bei anderen Herstellern völlig normal ist. Ein Umtausch wird meist aus reiner Kulanz gestattet.
Solltet ihr tote Pixel auf eurem Screen entdecken, wendet euch an euren Händler. Mit etwas Glück tauscht er euch das Gerät ohne Wenn und aber um.
Allen anderen wünsche ich weiterhin viel Spaß mit der Switch.

    Michael Hoen

    Besteht aus 64x128 Pixel und 256 Farben. Läuft in der Version 2.7 nicht ganz bugfrei. Führt sein Grafikprogramm seit 2012 bei gamers.de aus und seit 2017 mit zusätzlichem Redakteur-AddOn. Upgradet seine Intermedia Design Features auf der Hochschule Trier und versucht mit seinen eigenen Games die Welt zu erobern. Mag Hunde.
    Besteht aus 64x128 Pixel und 256 Farben. Läuft in der Version 2.7 nicht ganz bugfrei. Führt sein Grafikprogramm seit 2012 bei gamers.de aus und seit 2017 mit zusätzlichem Redakteur-AddOn. Upgradet seine Intermedia Design Features auf der Hochschule Trier und versucht mit seinen eigenen Games die Welt zu erobern. Mag Hunde.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *