Knights of Valour jetzt für PlayStation 4 erhältlich

Knights of Valour jetzt für PlayStation 4 erhältlich

Free-to-Play 3D side-scrolling Beat ’em Up kann ab sofort heruntergeladen werden

Arcade stirbt nie… und kehrt heute zurück nach Europa und Australien! Knights of Valour, das side-scrolling, level-basierte Beat ’em Up für bis zu vier Spieler kann jetzt in Europa und Australien für die PlayStation®4 heruntergeladen werden.

In dem Titel, der auf einem beliebten Arcade-Klassiker basiert, schlüpfen Spieler in die Rolle eines von sieben Charakteren, die mit einzigartigen Fähigkeiten und unterschiedlichen Spielweisen ausgestattet sind. Alleine oder mit bis zu drei Freunden im Online Koop-Modus müssen die Spieler die Schergen des Yan-Kaisers besiegen und das uralte Böse davon abhalten, die Welt zu zerstören.

Knights of Valour, entwickelt vom Erfinder der Franchise und Arcade-Urgestein International Games System Corp. (IGS), ist ein actiongeladenes, schnelles Beat ’em Up, das in wunderschönen, seitlich scrollenden Levels abläuft.

“Nachdem wir Knights of Valour angekündigt hatten, wurden wir von positivem Feedback aus der Community nahezu überrollt,” so Achim Kaspers, General Manager GAMESinFLAMES. “Wir haben offensichtlich einen Nerv getroffen. Knights of Valour hat Fans auf der ganzen Welt, und sie können es kaum erwarten, den neuesten Titel der Franchise zu spielen. Wir sind mit den Reaktionen äußerst zufrieden und freuen uns darauf, die Community weltweit weiter wachsen zu sehen.”

Knights of Valour ist exklusiv und kostenlos im PlayStation Store für die PlayStation®4 erhältlich. Mehr Informationen unter http://www.kov-game.com.

    Michael Hoen

    Besteht aus 64x128 Pixel und 256 Farben. Läuft in der Version 2.7 nicht ganz bugfrei. Führt sein Grafikprogramm seit 2012 bei gamers.de aus und seit 2017 mit zusätzlichem Redakteur-AddOn. Upgradet seine Intermedia Design Features auf der Hochschule Trier und versucht mit seinen eigenen Games die Welt zu erobern. Mag Hunde.
    Besteht aus 64x128 Pixel und 256 Farben. Läuft in der Version 2.7 nicht ganz bugfrei. Führt sein Grafikprogramm seit 2012 bei gamers.de aus und seit 2017 mit zusätzlichem Redakteur-AddOn. Upgradet seine Intermedia Design Features auf der Hochschule Trier und versucht mit seinen eigenen Games die Welt zu erobern. Mag Hunde.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *