Mario + Rabbids: Kingdom Battle – Massiver Leak des kommenden Switch Titels!

Mario + Rabbids: Kingdom Battle – Massiver Leak des kommenden Switch Titels!

Das wird wohl nicht ganz im Sinne des Erfinders gewesen sein. Aber mittlerweile sind einige Informationen zum kommenden Mario und Rabbids Mashup durchgesickert, Gerüchte dazu gab es ja bereits schon seit ca. einem Jahr. Die offizielle Ankündigung wird wohl zur E3 stattfinden.

Zusammenfassen lassen sich die Infos wie folgt: 

  • Es wird ein RPG mit einer Mischung aus Erkundung (35%) und rundenbasierten Kämpfen (65%)
  • Insgesamt gibt es vier Welten inklusiver einiger Extras und Easter Eggs. 
  • Steuerung erfolgt indirekt über den kleinen Roboter Tuttorio 
  • Acht spielbare Charaktere stehen zu Verfügung
  • Spielzeit soll bei knapp 20 Std. liegen
  • Entwickelt wird der Titel bei Ubisoft in Paris und nutzt die hauseigene Snowdrop-Engine (The Division)
  • Erscheinen soll der Titel im September 2017

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*