Nintendo Switch: Rettung für das Batterieproblem

Nintendo Switch: Rettung für das Batterieproblem

Nintendo hat mit der Switch ein wahren Erfolgskurs hingelegt. Die hybride Konsole geht weg wie warme Semmel. Doch nach vier Monaten plagen die Konsole immer noch einige Probleme. Allen voran ein schwerwiegendes Batterie Problem. Die Anzeige oder die Sensoren scheinen den Status inkorrekt darzustellen.
Nintendo hat jetzt aber endlich mit dem Firmware-Update auf Version 3.0.1 eine Lösung parat, durch die der Akkustand wieder als vollständig geladen angezeigt wird.
Sollte es dennoch zu weiteren Problemen kommen, gibt es auch hierfür eine etwas umständlichere Anleitung. Zusammengefasst muss der Akku komplett gefüllt und komplett geleert werden und das zwei bis sechs Mal (Vollständige Anleitung: https://en-americas-support.nintendo.com/app/answers/detail/a_id/27111)!

Michael Hoen

Besteht aus 64x128 Pixel und 256 Farben. Läuft in der Version 2.7 nicht ganz bugfrei. Führt sein Grafikprogramm seit 2012 bei gamers.de aus und seit 2017 mit zusätzlichem Redakteur-AddOn. Upgradet seine Intermedia Design Features auf der Hochschule Trier und versucht mit seinen eigenen Games die Welt zu erobern. Mag Hunde.
Besteht aus 64x128 Pixel und 256 Farben. Läuft in der Version 2.7 nicht ganz bugfrei. Führt sein Grafikprogramm seit 2012 bei gamers.de aus und seit 2017 mit zusätzlichem Redakteur-AddOn. Upgradet seine Intermedia Design Features auf der Hochschule Trier und versucht mit seinen eigenen Games die Welt zu erobern. Mag Hunde.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*