Alles nur geklaut? Hat sich Nintendo für die Switch “inspirieren” lassen?

Alles nur geklaut? Hat sich Nintendo für die Switch “inspirieren” lassen?

Nicht wirklich unüblich, jetzt hat es die Nintendo Switch erwischt. Anscheinend soll der japanische Traditionshersteller sich etwas zu sehr vom (eher unbekannten) Gaming-Tablet “Wikipad” (da hat beim Namen wohl selbst jemand abgekupfert) des Herstellers “Gamevice” inspirieren lassen. Eine gewisse Ähnlichkeit scheint auch vorhanden zu sein, das Gerät konnte sich jedoch nicht durchsetzen und ist mittlerweile auch vom Markt verschwunden.

Die Motivation dahinter dürfte klar sein, man möchte einen Stück vom Kuchen der erfolgreichen Hybridkonsole haben. Immerhin war Gamevice mit einem Gerät mit abnehmbaren Controllern zu erst auf dem Markt. Wie das Ganze patentrechtlich aussieht, steht natürlich auch einem ganz anderen Blatt, man wird also sehen, was bei der Klage herauskommt. Eventuell kommt es ja auch noch zu einer außergerichtlichen Einigung?

Was haltet ihr von solchen Aktionen? Beklagen sich die Wikipad Erfinder zu Recht?

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*