NES Emulator samt Golf versteckt in der Switch Firmware!

NES Emulator samt Golf versteckt in der Switch Firmware!

Da haben die Jungs&Mädels von SwitchBrew aber tief gegraben. In der Firmware der Nintendo Switch versteckt sich doch tatsächlich ein NES Emulator samt dem 24 Kilobyte – wirken lassen – großen „Golf“. Versteckt wurde das Ganze unter dem Eintrag „flog“ (genau, rückwärts lesen) .

Was das Ganze soll? Keine Ahnung, ein offizielle Statement gibt es bisher noch nicht. Ob das Ganze schon als Vorbereitung für Nintendos Online Dienst oder allgemein für Virtual Console Titel anzusehen ist, bleibt ungewiss. Vielleicht haben sich die Entwickler auch einfach nur einen Scherz erlaubt. Beeindruckend bleibt es trotzdem, was damals auf der NES Hardware und geringem Speicher alles möglich war. Könnten sich heutzutage ein paar Entwickler eine Scheibe von abschneiden *10GBdayoneupdatesaug*

    Andreas Herbster

    In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

    In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *