World of Warcraft: Battle for Azeroth – neue Erweiterung angekündigt!

World of Warcraft: Battle for Azeroth – neue Erweiterung angekündigt!

Wie zu erwarten wurde auf der diesjährigen BlizzCon die nächste World of Warcraft Erweiterung „Battle for Azeroth“ angekündigt. Wie der Titel schon erahnen lässt, geht es im nächsten Jahr zurück zur klassischen Thematik der Reihe, Allianz und Horde werden sich wieder ordentlich die Köpfe einschlagen in epischen Schlachten. Ganz falsch lagen die Gerüchte in den letzten Monaten somit nicht. 

Das Addon wird die folgenden neuen Inhalte haben: 

  • Zwei neue Gebiete: Das Zandalar Empire für die Horde sowie die Heimat von Jaina Proudmore, Kul Tiras für Anhänger der Allianz. 
  • Neue Alliierte Rassen: Sobald man sich mit diesen verbündet hat, kann man einen neuen Charakter anlegen. 
  • Inselerkundung: Auf Azeroth können einige unkartierte Inseln gemeinsam in Dreier-Gruppe erkundet werden. Schätze und Monster warten darauf, von euch entdeckt zu werden. 
  • Neue Kriegsschauplätze: Auf einem großen 20-Spieler Schauplatz müssen strategische Punkte eingenommen werden, um Ressourcen aufzubauen und Truppen auszubilden. Dieser PvE Modus wurde inspiriert durch das klassische Warcraft-RTS Gameplay. 
  • Rüstungen mit Titanischer Macht: Ein Überbleibsel der Ereignisse aus „Legion“. Mit Azerite lässt sich eure Rüstung modifizieren. 
  • Neues Endlevel 120: Es warten 10 weitere Level darauf, von euch gemeistert zu werden
  • Direkter Start auf Level 110: Selbsterklärend, wer neu einsteigt, kann auch direkt loslegen.

Und eines kann Blizzard definitiv immer noch, epische Intros: 

    Und natürlich gibt es auch noch einen Überblick über die neuen Spielinhalte: 

      Andreas Herbster

      In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

      In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

      Hinterlasse einen Kommentar

      Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

      You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

      *