Keine Langeweile auf der Switch 2018: Software Nachschub unterwegs…

Keine Langeweile auf der Switch 2018: Software Nachschub unterwegs…

Da gab es gestern ja schon die ein oder andere Überraschung. Dark Souls hatten wir bereits, aber auch noch andere Titel wurden im Rahmen einer Nintendo Direct Mini Show angekündigt:

  • Mario Tennis Aces: Die Sünden des WiiU Ablegers (spielerisch OK, inhaltlich totaler Flop) werden wieder gut gemacht und es kommt mit erweitertem Gameplay und Story Mode. Angekündigt für Frühjahr 2018.
  • Donkey Kong Country: Tropical Freeze entführt am 4. Mai Fans erneut in die bunten Welten des bärenstarken Affen. Neu: Ein Einsteiger Modus samt Surfer-Primat Funky Kong.
  • Ab Februar könnt ihr euch außerdem ein kostenloses Update für Super Mario Odyssey herunterladen. Neben neuen Outfits gibt es noch den Wettbewerbs Modus „Ballonjagd“. Hier können Ballons in den komplexen Welten versteckt und gesucht werden. Ein Onlineranking sorgt für den ntowendigen Anreiz. 
  • Kirby Star Allies erscheint ebenfalls bereits schon am 16. März
  • Pokémon Tekken DX Battle Pack sorgt für neue Inhalte im Januar / März. 
  • Eine Demoversion zu Dragon Quest Builders könnt ihr euch ab sofort herunterladen
  • Hyrule Warriors erscheint im Frühjahr in einer Definitiv Edition
  • Ys VIII: Lacrimosa of Dana erfreut JRPG Fans im Sommer 2018
  • Nachschub für Mario+Rabbids: Kingdom Battle ist ebenfalls unterwegs. Bald darf gegen Donkey Kong taktiert werden. 
  • Last but not least: Der DS Klassiker The World Ends with You erscheint als Remake für Switch im Sommer 2018

Switch Besitzern wird es also auch in den frühen 2018er Monaten nicht langweilig werden. Ob Remakes jetzt das große neue Ding sind, lässt sich diskutieren. Spaß machen werden die Titel jedoch vermutlich auch auf Nintendos Hybridkonsole. 

Das letzte Wort ist für dieses Jahr mit Sicherheit noch nicht gesprochen… 

    Andreas Herbster

    In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
    In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

    2 Kommentare

    1. Hoffe auf Mario Tennis. Billige Ports interessieren mich weniger. Aber war ja auch nur ein Direct Mini. Da darf (und sollte) in den kommenden Wochen so langsam mal ein „Richtiges“ mit Informationen zum Online Service, der Virtual Console und wirklich neuen Spielen kommen.

      Antworten
      • Wie du schon sagst, war nur ein Direct Mini und auch eine kleine Zweitvermarktung der auf der WiiU untergegangen Titel. Macht aber nichts, Mario Tennis sieht nach einem runden Spielvergnügen aus. Bin einfach mal gespannt, was Nintendo für 2018 sonst noch geplant hat. Mal abgesehen davon: Mit den 2017er Titeln dürfte ich auch noch bis 2020 beschäftigt sein (theoretisch selbstverständlich ^^).

        Antworten

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *