World of Warcraft – Hinweise auf Vulpera als Verbündetes Volk verdichten sich

World of Warcraft – Hinweise auf Vulpera als Verbündetes Volk verdichten sich

Mehr und mehr Hinweise tauchen auf welche darauf schließen lassen daß die fuchsähnlichen Vulpera, welche in der Zone Vol’Dun auf Zandalar zu Hause sind, als Verbündetes Volk für Allianz oder Horde, vielleicht auch beides wie die Panaden, konzipiert werden.

Vor ein paar Wochen berichteten wir, daß Dataminer die Modelle der Vulpera im Ordner für Verbündete Völker entdeckt haben (hier nochmal zum Nachlesen). Neue Funde der aus den Installationsdateien der Battle for Azeroth-Alpha extrahierte Modelle zeigen nun für NPCs ungewöhnlich viele Anpassungsmöglichkeiten. 

Auch daß Blizzard den Vulpera tatsächlich Unterwäsche gegeben hat, und nicht normale Kleidung wie selbst den neuen Menschen aus Kul’Tiras, und daß sie auf den Gobelin Modellen basieren, und somit mit allen bislang existierenden Gegenständen harmonieren, deutet weiter auf eine spielbare Rasse hin.

Mittlerweile gibt es 9 verschiedene Farbvarianten bei männlichen und weiblichen Vulpera. Auch das ist ein enormer Aufwand für eine kleine Rasse. Und vielleicht der Wichtigste Punkt: Genau wie die Worgen haben Vulpera Auswahlmöglichkeiten für Ohrenmodelle und Schnauzen.

Natürlich hüllt sich Blizzard Entertainment wie immer in Schweigen oder dementiert halbherzig. Doch unserer Meinung nach verdichten sich die Hinweise darauf immer mehr. Und ja, ich selbst hoffe wirklich daß es so kommt. 

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *