Book of Moorhuhn wird den Klassikern der Gaming-Branche gerecht!

Book of Moorhuhn wird den Klassikern der Gaming-Branche gerecht!

Retro ist in! So gern wir auch auf die neuen Konsolengenerationen blicken, PS4 oder Xbox One zocken: Die Gaming-Branche beruft sich immer wieder auf Stilmittel ihrer eigenen Vergangenheit. Kein Wunder, bemerken doch selbst jüngere Generationen, dass Grafik nicht alles ist. Stattdessen geht es um ein einzigartiges Gameplay, grenzenlosen Spielspaß und Erfolgsmomente, die selbst fernab von modernen 4k-Granaten genossen werden können.

Im 21. Jahrhundert erleben die vielen Klassiker einen neuen Höhenflug. Aus gutem Grund: Während sich jährlich erscheinende Franchises wie Call Of Duty oder FIFA nur noch um Updates der eingeschlafenen Spielmechanik bemühen, bleiben Games wie Donkey Kong Country, Super Mario Land oder Tetris zeitlos. Selbst in Spielotheken sind die beliebtesten Spiele nicht mehr wegzudenken. So können Interessierte jederzeit Slots wie Tomb Raider, Resident Evil oder Book of Moorhuhn spielen. Der erste Gewinn ergibt sich ganz von selbst!

Zwischen Vergangenheit und Zukunft

Das Spielen liegt uns im Blut, wird wichtiger, je stressiger sich unser Alltag zwischen Arbeits- und Familienleben gestaltet. So ist es wenig verwunderlich, dass die Konsolen-Giganten auf den wachsenden Markt der Casual-Spiele reagieren mussten. Das Interesse am Gaming ist so groß wie nie zuvor. Dank günstiger Alternativen fühlen sich jedoch immer weniger Interessierte angesprochen, sich um die jungen Generationen bemühen zu müssen. Stattdessen greifen sie bequem zu ihrem Smartphone.

Ein Dilemma für Sony und Nintendo, stehen sie doch eher für die Befriedigung der Wünsche von Hardcore-Gamern, die progressive Spiele erleben und neue Welten erforschen möchten. Casual Games hingegen bedienen einen anderen Markt und erschlossen Klientel, die lieber zwischendurch auf ihre Kosten kommen, ihre Farm beackern oder das nächste Level von Candy Crush Saga erreichen wollen.

Nintendo reagiert klassisch

Im wahrsten Sinne des Wortes. Die Veröffentlichung der Nintendo Switch sollte nicht das einzige Rezept zum neuerlichen Erfolg bleiben. Denn während sich erfahrene Spieler beim neuen Zelda-Titel austoben oder sich durch eine angepasste Version von Doom schießen, bemühten sich die klugen Köpfe darum, diejenigen Spieler anzusprechen, die im Veröffentlichungswahn der letzten Jahre auf der Strecke geblieben sind. Nintendo-Fans, die lieber auf die alten Qualitäten bestehen, sie möglicherweise gar ihren Kindern aufzeigen möchten.

Mit der Veröffentlichung der Nintendo Classic Mini geht der Hersteller zwei Schritte zurück und doch drei nach vorn! Denn The Legend of Zelda, Kirby’s Adventure oder Dr. Mario haben auch anno 2018 nichts von ihrem Charme verloren. Sie muten klassisch an und sind doch genauso modern wie jüngere Titel des japanischen Konsolenriesens.

Erkenntnisse der Casual Games

Mittlerweile stehen andere Qualitäten an der Tagesordnung. Firmen denken um, ändern ihr Geschäftsmodell und versuchen mehr denn je, jede Klientel zu bedienen. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Gamingszene vorrangig auf Spieler zugeschnitten war, die täglich stundenlang mit ihrem Hobby verbringen. Das Zeitalter des Nerds, sofern es jemals aktuell gewesen sein mag, ist vorbei.

Wurde die Branche einst noch jungen Männern zugeordnet, ist nunmehr Frauenpower angesagt. Mögen sie auch nicht so oft spielen: Die Damen der Schöpfung sind genauso aktiv, wenn es darum geht, sich durch das aktuelle Handyspiel zu klicken und Nervenkitzel zu erleben. Ob sie dabei lediglich fünf Minuten opfern möchten oder mehrere Stunden, entscheiden sie selbst.

Das neue Leben der Klassiker

Von den Qualitäten der traditionellen Spiele können auch jüngere Entwickler etwas lernen. Denn Gamer sind nicht immer auf der Suche nach dem bestaussehendsten oder herausforderndsten Spiel. Sie möchten schlichtweg unterhalten werden – gern mit wenigen Levels und einer überschaubaren Optik. Hauptsache, das Gameplay stimmt! Der Fokus liegt längst nicht mehr auf einem kleinen Kreis ambitionierter Zocker, sondern auf schlichtweg jedem, der in seiner Freizeit Spannung genießen und sich dennoch erholen möchte. Die Mischung weist den Weg!

Selbst die Casinobranche hat auf die sich wandelnde Erwartungshaltung reagiert. So werden nicht selten mehr als 100 individuelle Games offeriert, die genauso schnell erlernt sind wie Moorhuhn, Angry Birds oder Tetris. Nur lässt sich an den Online Spielautomaten zudem echtes Geld gewinnen. Wir warnen jedoch vor: Neben lukrativen Erfolgen können die eingesetzten Summen genauso schnell verzockt werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*