Games-Charts: „Kingdom Come: Deliverance” festigt seine Macht

Games-Charts: „Kingdom Come: Deliverance” festigt seine Macht

Auch in der zweiten Woche ist am Mittelalter-RPG „Kingdom Come: Deliverance“ kein Vorbeikommen – zumindest nicht in den offiziellen deutschen Xbox One- und PC-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Dort sitzt der Deep Silver-Titel fest auf dem Thron und hat für „Monster Hunter: World“ bzw. „Die Sims 4“ nur die Silbermedaille übrig. Die Xbox One-Kracher „Metal Gear Survive“ und „Sword Art Online: Fatal Bullet“ kämpfen sich an die dritte und fünfte Stelle vor. Computerspieler gehen in Punkto Neuerscheinungen leer aus.

Einzig im PS4-Ranking muss „Kingdom Come: Deliverance“ das Zepter abgeben und sich hinter „Monster Hunter: World“ einordnen. „Metal Gear Survive“ und „Sword Art Online: Fatal Bullet“ kommen auf den Positionen fünf und sechs aus den Startlöchern.

Für Nintendo-Fans bricht der „Payday 2“ an. Die Switch-Version des 2013er-Ego-Shooters, bei dem bis zu vier Freunde gemeinsam Banküberfälle verüben, erreicht Rang neun. Unbeeindruckt von diesen Verbrechen bleibt „Mario Kart 8 Deluxe“ an der Pole-Position. Die weiteren Nintendo-Gewinner heißen „Pokémon Ultrasonne“ und „Pokémon Ultramond“ (3DS) sowie „Mario Kart Wii Selects“ und „Just Dance 2018“ (Wii).

König Fußball dominiert die PS3-Tabelle dank „FIFA 17“ und „FIFA 18“. Auf Xbox 360 dribbelt „FIFA 18“ hinter „Minecraft“ an die zweite Stelle.

Pressemitteilung auf www.gfk-entertainment.com

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *