WoW – Kul’Tiran – Neue verbündete Rassen bestätigt

Kul'Tiran bestätigt

Kul’Tiran und Mag’har

Die Gerüchte und Spekulationen sind laut dem neuesten World of Warcraft Live-Q&A wahr. Ion Hazzikostas enthüllte, dass sowohl Mag’har- als auch Kul Tiran-Menschen auf der Liste der alliierten Rassen stehen, die für den Kampf um Azeroth geplant sind, zusätzlich zu den Dunkeleisenzwergen und den Zandalari-Trollen. Das Besondere an den Kul’Tiran-Menschen ist, daß sie tatsächlich Drunten werden können. Wer also auf Allianzseite gerne Drude spielen würde, aber keine Nachtelfen mag, hat nun endlich eine interessante Alternative. Besonders in Verbindung mit der Möglichkeit dicke oder dünne Kul’Tiran zu erstellen. Ich freue mich schon auf den ersten dicken Bären der auch in der Menschenform dick ist. Damit die Veteranen der alten Rassen sich nicht alleine gelassen fühlen, haben die Entwickler für sie „etwas cooles“ angekündigt. Was genau das ist wurde leider noch nicht erwähnt. Auch ob und welche weiteren verbündeten Völker es in der nächsten Erweiterung gibt wurde noch nicht enthüllt.

Weitere Neuerungen:

Die Diskussion erstreckte sich auch auf Artefakt-Waffen, die zu Beginn der Erweiterung noch verwendbar sein werden. Es werden nicht mehr alle Traits aktiv sein, aber es wird immer noch eine gute und brauchbare Waffe sein. Es wird spürbar sein daß die alten Traits fehlen, aber es ist wohl notwendig für das spätere Spiel. Außerdem wurde noch bestätigt, dass das Handwerk nach Erweiterung aufgeteilt wird und nicht mehr in aufsteigenden Zahlen. Man hat nun also Punkte inklassischer Schmiedekunst, Nordend Schmiedekunst, Scherbenwelt Schmiedekunst und so weiter. Während es im Moment noch an harten Fakten mangelt reicht es aus um weitere Spekulationen anzuregen.

Wir halten euch weiter über die wichtigsten Neuerungen über Battle for Azeroth informiert.

Das komplette Interview sehr ihr hier:

Weitere News findet ihr auf unserer Übersichtsseite.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*