Fallout 76 angeteasert!

Fallout 76

Bethesda Softworks hat eine gute Entscheidung getroffen indem es kein Remaster oder Re-Release veröffentlicht hat, sondern ein völlig neues Spiel von Bethesda Game Studios: Fallout 76. Das Unternehmen enthüllte ein kurzes Teaser-Video, und während viele der Details unbekannt bleiben, gibt es uns ein paar Hinweise was wir von dem neuen Spiel erwarten können.

Das Video zeigt das Innere eines Bunkers – Vault 76 – mit einigen vertrauten Bildern. Ein Charakter, der einen Gewölbe-Overall trägt, rüstet einen Pip-Boy aus und wir sehen altes TV-Material, das die Bewohner darüber informiert, dass sie die Gesellschaft neu aufbauen müssen. Es gibt auch Dekorationen für etwas, das Reclamationday genannt wird, Rückeroberungstag. Auch kann eine Konsole gesehen werden die das Datum 2102 zeigt, was dies das früheste Spiel im Fallout-Universum machen würde. 

Vault 76 ist etwas, das in früheren Spielen erwähnt wurde, als Kontrollvault um die Bewohner dort nach 20 Jahren mit den Bewohnern anderer Volts zu vergleichen. Offensichtlich werden wir Fault 76 im neuesten Spiel tatsächlich besuchen können. Im Bezug auf ein Veröffentlichungsdatum liegen noch keine Informationen vor, Bethesda hat lediglich bestätigt, dass das Spiel für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht wird.

Fallout 76

Kurz bevor der Trailer enthüllt wurde, sprang der Stream zu Bethesda-Chef Todd Howard, dieser drückte Erstaunen über die riesige Anzahl von Leuten aus die diesen eigentlich unspektakulären Stream verfolgten. Er sagte auch, dass dieses Video nur als Teaser gedacht ist und dass mehr Neuigkeiten auf der E3 mitgeteilt werden.

Bethesda veröffentlichte am 29. Mai ein Bild mit der Aufschrift „Bitte warten“ auf ihrem Twitter-Account. Dieser Bildschirm wies auf Fallout hin was allerdings alles andere als bestätigt war, bis das Unternehmen einen Twitch-Livestream startete. Dieser zeigte das gleiche Bild auf einem Fernseher im Hintergrund, aber mit einer Fallout Vault Boy Figur, die im Vordergrund stand. Der Livestream sah einige kleinere Anpassungen an dem Tag, an dem er online war, einschließlich eines Cupcakes.

Fallout 3 wurde ursprünglich im Oktober 2008 veröffentlicht und feiert dieses Jahr 10-jähriges Jubiläum. Zu den Spekulationen gehörte, dass dies alles zu einem Remaster führte, vermutlich für PS4, Xbox One, Switch und PC.

Dies ist die zweite große Ankündigung von Bethesda in den letzten Wochen nach Rage 2, die zunächst von Walmart Canada durchgesickert ist. Die E3-Pressekonferenz von Bethesda ist für den 10. Juni angesetzt und gilt als die bisher größte der Branche, was darauf hindeutet, dass es zusätzlich zu Fallout 76 noch mehr zu entdecken gibt.

Weitere news findet ihr hier.

Letzte Artikel von Pia Ziegler (Alle anzeigen)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*