Devotion – Teaser zum neuen Horrorspiel von Red Candle Games

Devotion – Teaser zum neuen Horrorspiel von Red Candle Games

Das Studio hinter dem Side-Scrolling-Horror-Spiel Detention veröffentlichte einen Teaser für sein bevorstehendes Projekt Devotion. Eine Reminiszenz an die Kommerzialisierung und die bunten Talkshowtage der 1980er Jahre beginnt gleich zu Beginn des Videos, bevor sie sich langsam in eine verlassene Wohnung bewegt.

Die Geschichte dreht sich um eine religiöse taiwanische Familie, die in einem alten Wohnkomplex lebte. Es ist seither aufgegeben worden, und der Spieler muß Rätsel lösen und verwunschene Räume erkunden, um mehr über die Familie und was mit ihnen passiert ist, zu erfahren.

Was das Gameplay anbelangt, scheint Devotion dem der Detention zu folgen – Rätsel lösen, Geheimnisse entschlüsseln, tiefer in Erinnerungen und Psyche eintauchen. Detention spielte in den 60er Jahren Taiwans, insbesondere in der Zeit des Weißen Terrors, und verquickte schwere politische Auseinandersetzungen mit innerem Stress in seinen Geschichten. Red Candle entfernt sich von traditionellen Horror-Elementen wie Pop-up-Scares oder exzessivem Gore. Vielmehr haben sie sich darauf spezialisiert, Horror durch eine Reise zu verbreiten, die mehr wie Alice im Wunderland ist als alles andere. Wie bei Detention scheinen die Ängste durch die Abwesenheit anderer Menschen verdichtet zu werden.

Das Studio springt dieses Mal von 2D zu 3D und verspricht ein First-Person-Puzzle- und Abenteuererlebnis. Veröffentlichungsdatum und unterstützte Plattformen müssen noch bekannt gegeben werden.