For Honor Season VII: Storm and Fury startet am 2. August

For Honor Season VII: Storm and Fury startet am 2. August
Ubisoft gab heute bekannt, dass For Honor Season VII: Storm and Furyfür das PlayStation 4 Computer Entertainment System und die Xbox One Gerätefamilie, inklusive Xbox One X sowie PC am 2. August erscheint. Als kostenloses Update setzt Season VII: Storm and Fury die Einarbeitung des Community-Feedbacks weiter um und bringt unter anderem eine brandneue Karte, Helden-Updates sowie ein aktualisiertes Rangsystem heraus. Neueinsteiger auf Xbox One, die eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft besitzen, können For Honor im Rahmen des Games with Gold ab dem 16. August herunterladen.
 
Neue Inhalte, die mit For Honor in Season VII: Storm and Fury erscheinen:
 
Neue Karte
Eine neue Karte, Abgelegener Wehrturm, wird das Schlachtfeld erweitern. Einst war es der von Wasser umgebene Rückzugsort eines frommen Herrn. Heute ist es ein umstrittener Außenposten. Abgelegener Wehrturm wird in den Spielmodi Tribut, Scharmützel, Vernichtung, Handgemenge und Duell verfügbar sein.
 
Helden-Updates
Im Zuge der jüngsten Helden-Updates und des Feedbacks der Spieler wird For Honor das aktuelle Roster weiter verbessern und ausbalancieren. Zwei der Helden, Wächter und Walküre, erhalten zudem wichtige Gameplay-Updates, um die Vielseitigkeit und Effizienz ihrer jeweiligen Kampftechniken zu verbessern.
 
Rangsystem-Updates
Wir begrüßen zwei neue Ränge im Rangsystem, Meister und Großmeister, reserviert für die besten Krieger. Die Spieler können nun ihren Fortschritt in der neuen Bestenliste verfolgen. Um die Community auf die neuen Bestenlisten und Meister-Ligen zu konzentrieren, können die Spieler Ranglisten-Duell-Matches außerhalb von Turnieren beitreten. Turniere starten stattdessen rotierend, beginnend am Wochenende.
 
 
Passend zum Beginn der neuen Season gibt es permanent 30% Rabatt auf alle Kampfoutfits bei For Honor. Mit dem neuen Helden-Trialversion-Angebot vom 2. bis 9. August bekommen die Spieler außerdem die Möglichkeit, Helden, die sie noch nicht besitzen, zu einem vergünstigten Stahl-Preis zu kaufen
 
Für alle Neugierigen gibt es mehr Details zu For Honor Season VII: Storm and Fury am 2. August um 21:00 Uhr (MEZ) auf twitch.tv/ForHonorGame. Die Spieler können live dazu schalten und so an Twitch Drops teilnehmen. Sie erhalten, nachdem sie eine halbe Stunde des Streams geschaut haben, garantiert eine Restesammler-Truhe und bekommen alle 10 Minuten die Chance, 100.000 Stahl* zu gewinnen.
 
Für Neueinsteiger, die ihre Kraft auf dem Schlachtfeld testen möchten, wird For Honor Teil des Xbox-Games with Gold sein und für die Xbox Live-Gold-Mitglieder vom 16. August bis 15. September kostenlos zum Download bereitstehen. Wer sich auf dem Schlachtfeld einen Vorsprung verschaffen will, kann For Honor bis zum 30. Juli um bis zu 80% günstiger im Microsoft Store kaufen. 
 
Nach der Einführung dedizierter Server und neuer Trainingsmodi wird For Honor mit der Veröffentlichung der Marching Fire-Erweiterung am 16. Oktober weiter wachsen. Zum Beispiel wird die brandneue Wu Lin-Fraktion und der 4v4 Castle Belagerungsmodus Breach eingeführt sowie unbegrenzte PvE-Inhalte.
 
For Honor wurde von Ubisoft Montreal in Partnerschaft mit anderen Ubisoft Studios** entwickelt und bietet eine packende Kampagne und einen mitreißenden Mehrspielermodus. Die Spieler dürfen Krieger dreier großer Fraktionen verkörpern. Die tapferen Ritter, die brutalen Wikinger und die mysteriösen Samurai kämpfen erbittert auf realistischen Nahkampf-Schlachtfeldern um den Tod. Die Kunst des Krieges nennt sich das innovative Kampfsystem des Spieles. Dieses gibt dem Spieler die vollständige Kontrolle über seinen Krieger und ermöglicht ihm, die einzigartigen Fähigkeiten und Kampfstile seines Helden auszunutzen. Auf diese Weise besiegt er jeden Gegner, der sich ihm in den Weg stellt.
 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*