Transference ab sofort verfügbar, in VR und Non-VR

Transference ab sofort verfügbar, in VR und Non-VR

Ubisoft gab heute bekannt, dass das First-Person-Entdeckungsspiel Transference ab sofort sowohl für VR auf PlayStation VR, Oculus Rift und HTC Vive sowie für Non-VR für das PlayStation 4 Computer Entertainment System, für die Xbox One-Gerätefamilie, einschließlich Xbox One, und Windows PC verfügbar ist.

„Ob in VR oder Non-VR befinden sich die Spieler in einem Escape-Room-Scenario inmitten des Experiments eines gestörten Wissenschaftlers. Sie werden zwischen drei Perspektiven der Mitglieder eine Familie wechseln und versuchen, eine beunruhigende Wahrheit ans Licht zu bringen“, sagt Transference- Produzent Kévin Racapé. „Transference bietet eine intuitive, einnehmende Erfahrung, und wir können es kaum erwarten, dass die Spieler sich auf die Suche begeben, um das Geheimnis in diesem verrückten Psychothriller zu lösen.“

Während die Spieler Geheimnisse erforschen und nach Lösungen suchen, werden sie die Mitglieder der Familie kennenlernen. Jedes von ihnen besitzt eine einzigartige Perspektive auf die Ereignisse, die tief in ihren Erinnerungen verborgen sind.

Die kostenlose herunterladbare Demo The Walter Test Case ist ab sofort auf PlayStation VR und für das PlayStation 4 Computer System in VR und Non-VR erhältlich und dient als Vorstufe zum vollständigen Spiel.