Plattformübergreifendes Gruppensystem für ROCKET LEAGUE angekündigt

Plattformübergreifendes Gruppensystem für ROCKET LEAGUE angekündigt

Der unabhängige Videospielentwickler und Publisher Psyonix hat angekündigt, dass das „Friends Update“ für Rocket League am 19. Februar für alle Plattformen erscheinen wird.

Das Friends Update umfasst: 

  • Freundesliste – Das Update bringt das lang erwartete plattformübergreifende Gruppensystem, die Freundesliste (früher RocketID genannt). Zum ersten Mal in Rocket League können Spieler Freunde von anderen Spielplattformen zu Gruppen und Clubs einladen. Weitere Informationen findest du im Blog-Post HIER.
  • Saison 9-Belohnungen und Start der Saison 10 – Die Belohnungen für Saison 9 von Wettkampf- und Extra-Modus sind mit dem neuen Update verfügbar und es beginnt die Wettkampfsaison 10. Schau dir HIER die Belohnungen der Saison 9 an.
  • Verschiedene Verbesserungen der allgemeinen Spielqualität

Rocket League hat mehr als 150 Auszeichnungen oder Nominierungen als Spiel des Jahres erhalten und ist damit eines der am besten bewerteten Spiele seiner Generation. Rocket League ist eine packende Mischung aus Arcade-Fußball und Autorennen, mit eingängiger Steuerung, flüssiger Spielphysik und einer Community von bereits mehr als 55 Millionen Spielern. Das Spiel ist für Nintendo Switch™, das PlayStation®4 Computer Entertainment System, Xbox One, und für Windows PC, Mac und SteamOS über Steam erhältlich. Rocket League verfügt über mehr als 500 Billionen möglicher Anpassungskombinationen, einen vollständigen Offline-Saisonmodus, Freundschafts- und Wettbewerbs-Online-Matches sowie spezielle „Mutators“, mit denen die Regeln vollständig verändert werden können.