Das Ü.B.E.L. erwacht in Verschwörung der Schatten – ab dem 9. April in Hearthstone

Das Ü.B.E.L. erwacht in Verschwörung der Schatten – ab dem 9. April in Hearthstone

Die übelsten Schurken Azeroths schließen sich in Verschwörung der Schatten zu einem Bündnis zusammen! In dieser nächsten Erweiterung für das gefeierte digitale Kartenspiel von Blizzard Entertainment schlüpfen Hearthstone-Spieler rund um den Globus in die Rolle der Bösewichte. Spieler können sich dem Schurkentrupp ab dem 9. April anschließen und ihre Gegner mit 135 niederträchtigen neuen Karten und diabolischen neuen Mechaniken das Fürchten lehren. Diese Erweiterung bildet zugleich den Anfang der ersten zusammenhängenden Hearthstone-Geschichte, die ein gesamtes Jahr umspannt.

Nach seiner Niederlage gegen die Forscherliga musste der Meisterdieb Rafaam einsehen, dass seine Schurkenhaftigkeit allein nicht ausreichen würde, um all seine finsteren Pläne in die Tat umzusetzen. Seither hat er sich in den Schatten verborgen und für seine Schurkenliga Ü.B.E.L. die gemeinsten Bösewichte des gesamten Hearthstone-Universums rekrutiert. Zu Rafaams Supertrupp gehören König Togwaggel, Madame Lazul, der unerschütterliche Dr. Bumm und Hagatha die Hexe, die alle aus vergangenen Hearthstone-Erweiterungen bekannt sind. In Verschwörung der Schattenversuchen die Erzhalunken auf ein Neues, ihre bösen Pläne zu verwirklichen – diesmal mit der tatkräftigen Unterstützung von Hearthstone-Spielern.

Ü.B.E.L. wird nicht nur von der Spielerschar unterstützt, sondern auch von ihren treu ergebenen Lakaien –Diener mit 1 Leben und 1 Angriff und verschiedenen fiesen Kampfschreien. Diese niederen Handlanger spielen eine wichtige Rolle in den gemeinen Plänenvon Ü.B.E.L. – neue Zauber, die auf der Hand eines Spielers in jedem Zug stärker werden. Zu allem Übel hat Ü.B.E.L. auch noch Karten im Arsenal, die an die Hearthstone-Sets unserer führenden Bösewichte erinnern und listige neue Strategien ermöglichen.

„In Hearthstonegibt es eine ganze Reihe von Bösewichten, die bei Spielern beliebt sind, und es ist einfach toll, sie inVerschwörung der Schattenwieder im Rampenlicht zu sehen“, so J. Allen Brack, President von Blizzard Entertainment. „Wir sind schon gespannt, wie unsere Spieler mit den sinistren neuen Karten dieser Erweiterung Chaos stiften.“

Doch wer sich Ü.B.E.L. anschließen will, sollte auf der Hut sein: Eine Gruppe mysteriöser Verbrechensbekämpfer könnte sich einmischen, die sogenannten Verteidiger von Dalaran. Es heißt, diese starken Wächter kämpfen mit Zwillingszaubern– mächtige Zauber, die nach dem Wirken eine Kopie von sich selbst erschaffen, die erneut gewirkt werden kann. Mehr Informationen über die Verteidiger von Dalaran werden den Handlangern von Ü.B.E.L. zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Verschwörung der Schattenist ab dem 9. April auf Windows- und Mac-PCs, Windows-, iOS- und Android-Tablets sowie auf Smartphones verfügbar. Die Kartenpackungen der Erweiterung können im Arenamodus von Hearthstone gewonnen werden und für Gold oder Echtgeld zum gleichen Preis wie alle anderen Hearthstone-Kartenpackungen erstanden werden. Von heute bis zum 9. April sind Kartenpackungen aus Verschwörung der Schatten in zwei verschiedenen Vorverkaufspaketen erhältlich: ein Paket mit 50 Packungen, das außerdem eine zufällige legendäre Karte und den Kartenrücken Lazuls Juwel enthält, sowie das Megapaket mit 80 Packungen, einer zufälligen goldenen legendären Karte, dem Kartenrücken Lazuls Juwel und einer neuen spielbaren Priesterheldin: die mysteriöse Madame Lazul. Diese Pakete sind auf verschiedenen Plattformen für 49,99 € bzw. 79,99 € erhältlich. Jedes Paket kann pro Account einmal erstanden werden.