Power & Revolution: Neue 2019-Ausgabe der geopolitischen Simulation

Power & Revolution: Neue 2019-Ausgabe der geopolitischen Simulation

Eversim veröffentlicht mit Power & Revolution 2019 Edition eine aktualisierte Version seines erfolgreichen Geopolitical Simulator 4 für den PC.

Der geopolitische Simulator Power & Revolution bekommt endlich eine aktualisierte Version. Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Klimabedrohung und der weltweiten Schülerstreik-Bewegung #FridaysforFuture zur Klimarettung, berücksichtigt die 2019 Edition viele Herausforderungen unserer Zeit. Darunter Erderwärmung, drohende Kriegsgefahren, Überbevölkerung, Terrorismus, Cyberkriminalität, Umweltverschmutzung, geschlechterbedingte Ungleichheiten, regionale Konflikte, Lebensmittelknappheit, Welthunger, Waldrodung, Naturkatastrophen Anstieg des Meeresspiegels, Aussterben von Tierarten, Klimaflüchtlinge, Epidemien und vieles mehr. Die Spieler steuern nach wie vor eine oder bis zu 30 Nationen gleichzeitig und versuchen mittels politischer Maßnahmen die Zukunft des Planeten zu sichern.

Power & Revolution 2019 Edition simuliert alle großen Gefahren, die den Planeten bedrohen, und berechnet unter Berücksichtigung aktueller Lagen die erzielten Ergebnisse. Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) wird im Wesentlichen widergespiegelt. Die Liste der Bedrohungen ist umfassend und viele davon sind, wie in der Realität, miteinander verknüpft. Zwei besondere neue Szenarien stellen das Können der Spieler auf eine neue Probe:

Erderwärmung

Ausgehend von den Prognosen des Weltklimarats, setzt das Szenario als Ziel die Beschränkung der Erderwärmung auf 1,5 °C bis 2100. An der Spitze der 30 größten Erzeuger von CO2 müssen sich die Spieler für einen globalisierten Energiewandel einsetzen und eine Politik in den Bereichen Infrastruktur, Steuern, Umwelt und Innovationen führen, wobei sie Energieknappheiten verhindern und ein akzeptables Gleichgewicht zwischen Staatshaushalt und sozialem Frieden bewahren.

Chaos 2030

In diesem futuristischen und dystopischen Spielmodus haben sich die Nationen abgeschirmt und sich für radikalere Regierungen entschieden. Der Zugang zu Atombomben erschwert die Lage zusätzlich. Die Beziehungen zwischen den Staaten sind angespannt und Konflikte sind absehbar, die wichtigsten internationalen Organisationen wurden indes aufgelöst. Der Kampf gegen die Erderwärmung ist gescheitert und die Konsequenzen sind bereits spürbar. Durch eine beispiellose Wirtschaftskrise und der Verschärfung sozialer Ungleichheiten brodelt es in den Bevölkerungen, die politischen Umstürze häufen sich und neue Terrororganisationen haben sich entwickelt. 

Weitere Neuerungen von Power & Revolution 2019 Edition in der Übersicht:

  • Einführung einer GAFA-Steuer für Online-Giganten
  • Aktiver Verteidigungsmodus für Raketenwerfer und Kreuzer
  • Möglichkeit, ein besiegtes Land unter Kuratel zu stellen und zu lenken
  • Kampf für die Rechte der Frauen mit angemessenem und detailliertem Haushalt und verschiedenen Gesetze
  • Rechtsprechung in Bezug auf Autobahntarife
  • Möglichkeit, eine Cannabis-Steuer einzuführen, wenn es legalisiert wurde und der Wirtschaftssektor offen ist
  • Steuer auf CO2-Emissionen
  • Inbetriebnahme und Schließung von Kernkraftwerken
  • Steuerung der Wirtschaftssektoren für Elektro- und autonome Fahrzeuge
  • Möglichkeit des Abbaus von Infrastrukturen auf der Karte
  • Optional reelle historische Ergebnisse bei der Berechnung der Wahlergebnisse berücksichtigen
  • Neue Technologien: Autonomes Fahrzeug, Hyperloop-Zug, CO2-Abscheidungsfabriken, hochdichte Batterie, Kernkraftwerk der dritten Generation (EPR), und Ergänzung eines Fortschrittbalkens für wissenschaftliche Forschungen
  • Tiefgreifende Simulation von Energieknappheiten
  • Neue Erfolge
  • Verschiedene Gameplay-Steuerungen und Fehlerbehebungen

Daten-Update zum 01.01.2019

  • Daten zum Haushalt, zur Wirtschaft, zu Soziales usw.
  • Politische und geopolitische Daten: Neue Regierungen, Begründung neuer Parlamente, diplomatische Beziehungen zwischen Ländern usw.
  • Ergänzung der zweiten Kammer in Brasilien (Senat)
  • Umweltdaten
  • Militärische Daten und Kartografie der Konflikte, der derzeitigen Städtekämpfe und Zustand der beteiligten Einheiten
  • Terrororganisationen: Stärke, Potential, Ressourcen
  • Bezeichnung von Hochgeschwindigkeitsstrecken und Autobahnen
  • Neue Persönlichkeiten mit neuen Portraits: Neue Staats- oder Regierungschefs (Brasilien, Italien, Spanien, Ungarn, Pakistan, Mexiko usw.); neue Minister und Parteivorsitzende (USA, Frankreich, Deutschland usw.); internationale Stars, die sich für die Rechte der Frauen einsetzen; neue irakische Flagge