Assassin’s Creed Odyssey: Das Schicksal von Atlantis, Episode 1 veröffentlicht

Assassin’s Creed Odyssey: Das Schicksal von Atlantis, Episode 1 veröffentlicht

Das Schicksal von Atlantis – Episode 1: Die Elysischen Gefilde wurden gestern für Assassin’s Creed Odyssey veröffentlicht. Der DLC führt in das griechische Jenseits und ist über ein Schnellreiseportal erreichbar. 

Die Spieler entdecken in Die Elysischen Gefilde das Paradies von Elysium, einem Reich im Jenseits voll üppigem Wachstum und Friedfertigkeit, regiert von der Göttin Persephone. Im Laufe der Geschichte entfalten sich einige finstere Wendungen. Die Spieler müssen versuchen, die Kraft des Stabs von Hermes zu aktivieren, um einen Weg aus dem Elysium zu finden. Während sie Hermes, Persephones Freundin Hekate und dem Menschen Adonis zur Hand gehen, verstehen die Spieler die wahre Natur des Elysiums, das unausweichlich in einen Bürgerkrieg gestürzt wird.
 

Die Elysischen Gefilden, Quelle: Ubisoft

 
Mit jeder Episode von Das Schicksal von Atlantis erscheinen völlig neue Verbesserungen für die bestehenden Fertigkeiten der drei Äste des Fertigkeitenbaums Jäger, Krieger und Attentäter. Mit der ersten Episode werden vier Verbesserungen verfügbar:
 
  • Attacke des Ares – Zugehörig zum Krieger-Zweig, beschwört ein Projektil in Form eines rennenden Bullen. Jedes Ziel, auf das das Projektil trifft, wird niedergeschlagen und durchbohrt.
  • Wahnsinn des Ares – Ebenfalls dem Krieger-Zweig zugeordnet, gibt dem Spieler ein neues Kampfset, das für einen kurzen Zeitraum die Feinde überwältigt.
  • Macht der Artemis – Als Teil des Jäger-Zweigs ermöglicht es dem Spieler, Feinden, die betäubt sind, für die Dauer der Betäubung automatisch kritischen Schaden mit Nahkampf-Attacken zuzufügen.
  • Zeitlupe des Kronos –Zugehörig zum Attentäter-Zweig, gewährt die Fähigkeit jedem Kopfschuss zusätzliche Verlangsamung und höheren Schaden hinzuzufügen, was perfekt ist, um Feinde zu bekämpfen.

Persephone, Quelle: Ubisoft

Um Die Elysischen Gefilde spielen zu können, haben die Spieler zwei Möglichkeiten:
 
  • Nach dem Hauptspiel müssen sie zwei Questreihen abschließen: Zwischen zwei Welten (Der mythologische Hauptstory-Handlungsstrang) und Die Erbin der Erinnerungen (die Questreihe von Die vergessenen Geschichten, die nach Abschluss der ersten Reihe verfügbar ist). Zudem müssen sie mindestens Stufe 28 oder höher erreicht haben.
  • Für Spieler, die gezielt Das Schicksal von Atlantis spielen wollen ohne die oben genannten Bedingungen zu erfüllen, gibt es eine Abkürzung. Mithilfe derer gelangen sie auf Stufe 52 nach Griechenland inklusive passender Ausrüstung und voreingestellten Fertigkeiten. Damit können sie ihr Abenteuer ins Jenseits mit der Questreihe Die Erbin der Erinnerungen unmittelbar starten. Sie bekommen außerdem eine freie Charakterwahl. Im Gegensatz zur vorherigen Option können die Spieler ihren Fortschritt jedoch nicht auf das Hauptspiel übertragen.