Anno 2205 – Neuster DLC hinterlässt aufgebrachte Fans

Anno 2205 – Neuster DLC hinterlässt aufgebrachte Fans

Generell sind DLC’s und Erweiterungen ja eher ein Grund zur Freude bei den meisten Spielern. Auch wenn sie oftmals überteuert sind oder zu wenig Inhalt bieten – eingefleischte Fans eines Spiels greifen gerne zu. Für das „zu hohe Kosten“-Problem gibt es außerdem auch eine gute Lösung – den Season Pass. Viele Games bieten ihn an und versprechen als Inhalt alle oder einen Teiler der zukünftigen DLCs und Add-Ons zum Sparpreis. 

So macht es auch Publisher Ubisoft bei der beliebten Aufbau-Strategie-Reihe Anno. Für den neusten Teil „Anno 2205“ gab es zum Launch den Season-Pass für 19,99 Euro zu kaufen. Nun erschien überraschend ein weiterer DLC mit Namen „Frontier“, der allerdings NICHT im Season-Pass enthalten ist. Lediglich die ersten beiden Erweiterungen „Orbit“ und „Tundra“ sind mit an Board. Das sorgte für viel Unmut bei den Käufern des Spar-Pakets, welchen sie in den Steam-Bewertungen hinterlassen. 

„Frontier“ kostet 11,99 Euro. Am 27. Oktober 2016 erscheint außerdem die „Königsedition“ mit allen DLCs. 

Anno 2205 erschien am 03. November 2015 für den PC.

Den Trailer zu „Frontiers“ gibt es hier:

    Kathleen Grünwald

    Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.
    Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *