BattleTech – Neue Pre-Alpha Einblicke

BattleTech – Neue Pre-Alpha Einblicke

Was haben wir uns damals an Spielen wie Mechwarrior oder MechCommander erfreut. Stundenlang andere Mechs auf den Karten beschossen, unsere metallenen Kampfmaschinen mit immer besseren Waffen ausgestattet und im besten Fall gewonnen. Nun kommt ein Klassiker in neuem Gewand daher, denn BattleTech kehrt zurück auf den PC. Via Kickstarter erlebt das Spiel aus dem Hause Harebrained Schemes LLC enorme Unterstützung. Die Zielsumme von 250.000 US-Dollar wurde inzwischen um mehr als das zehnfache übertroffen.

Darf man den Entwicklern Glauben schenken, erwartet uns bald ein rundenbasierter Klassiker, voller taktischer Anforderungen und in aufpolierter Mech-Optik. Das Setting ist in der „klassischen“ Ära des BattleTech-Universums angesiedelt, also im Jahr 3025, während der Sukzessionskriege. Mit der eigentlichen Zielsumme, wollte das Team von Harebrained Schemes ein Skirmish-Game auf den Markt bringen, wo Spieler mit vier Mechs gegen den Computer in die Schlacht ziehen kann. Doch da dieses Ziel mehr als rasant erreicht wurde, erwartet den Spieler einiges mehr. Genauere Einblicke bekommt Ihr im Video.

     
     
    Insgesamt gab es mehrere Phasen. So wurden beispielsweise folgende Ziele erreicht. Bei einer Millionen-Dollar gibt es eine komplette Singleplayer-Kampagne – check. Phase 3 ist bei 1.850.000 US-Dollar erreicht und die Entwickler spendieren Nebenmissionen und prozedural generierte Aufträge – check. Bei 2.500.000 US-Dollar erreichen wir Phase 4 und ein PvP-Multiplayer wird implementiert – check.
     
    Somit dürfen wir uns auf riesiges Spiel freuen, welches uns emotional an die „gute alte“ Zeit erinnert.

    Patrick Hützen

    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de
    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *