Beta von Pokémon GO endet bald

Beta von Pokémon GO endet bald

In Pokémon GO werdet Ihr zum lebenden Trainer. Nun habt Ihr nur noch wenige Tage Zeit, der beste Trainer der Beta-Phase zu werden.

The Pokémon Company und Niantic Inc. ermöglichen euch mit Pokémon GO eine interaktive und lebendige Erfahrung. Wie im Spiel auch werden bestimmte wilde Pokémon nur in ihrer natürlichen Umgebung zu finden sein – Wasser-Pokémon treten beispielsweise nur in der Nähe von Meeren, Seen und Flüssen auf. Ist eines der Wesen in der Nähe wird das Smartphone  vibrieren, findet Ihr es, könnt Ihr versuchen, es via Touchscreen mit einem Pokéball zu fangen. Umso weiter Ihr vorankommt, umso höher wird Euer Trainer-Level und umso mächtigere Pokémon werdet Ihr fangen können. Außerdem schaltet Ihr so auch weitere Items frei. Und Entwicklungen? Auch die gibt es für einige Pokémon, wenn Ihr es mehrfach einfangt. 

    Alle Beta-Tester haben eine Mail erhalten, am 30. Juni wird die Testphase enden und das Spiel wird nicht mehr spielbar sein. Im Zuge der E3 und der stattfindenden Nintendo’s Treehouse Konferenz gaben die Entwickler bekannt, dass es eine App und ein Pokémon GO Plus Gerät geben wird. Auch das Plus Gerät wird sich via Vibration bemerkbar machen, wenn sich ein Pokémon in der Nähe befindet. Diese Kombination wird wahrscheinlich im Juli auf den Markt kommen und dem Besitzer in ausgereifter Form zur Verfügung stehen.

    Patrick Hützen

    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de
    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *