„Can’t Stop The Healing“: Overwatch-Song wird zum Sommerhit

Niemand spielt gerne Heiler. Oder? Viel Spaß bei einer Justin Timberlake Parodie, die der unbeliebten Klasse gewidmet ist.

„Can’t Stop The Healing“: Overwatch-Song wird zum Sommerhit

Liebenswerte Helden und Shooter-Action, die man auch im Wohnzimmer mit der Familie erleben kann: Overwatch hat die Herzen von Fans weltweit erobert. Zurecht, war doch auch die Intention eine massenübergreifende Popularität, die sich nicht auf den klassischen Kill konzentriert, sondern vielmehr auf ein spannendes Spielerlebnis, das sich auch beim Spielen vor Kindern vertreten ließe.

Hinzu kommen die inspirierenden Charaktere und der soziale Community-Anteil, die eine Fan-Base geradezu erzwingen – und in so einer Fan-Base entstehen Songs wie diese: Justin Timberlake’s Hit „Can’t Stop The Feeling“ wird zu „Can’t Stop The Healing„! Gewidmet allen Spieler, die sich kurz vor Ende der Championwahl noch ein Herz fassen, auf den Schadensausteiler verzichten und stattdessen einen Heiler spielen. Der Song wurde von Instalok (Macher von AP Shaco Pentakill) produziert, die auf ihrem Youtube-Kanal eine breite Masse an Song-Parodien und Eigenkreationen zu Games haben.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *