CS:GO – Graffiti nun verfügbar: Als Mikrotransaktion

CS:GO – Graffiti nun verfügbar: Als Mikrotransaktion

Schon in Counter-Strike: Source war es möglich die virtuellen Wände mit Graffiti zu besprühen. Jetzt kommen die Wandmalereien auch für den Nachfolger CS:GO. Allerdings gibt es bei der Sache einen kleinen Haken: Die Sprays gibt es nicht bzw. nur selten umsonst und selbst wenn Ihr ein Motiv kauft, ist es nach 50 Anwendungen wieder verschwunden und muss neu erstanden werden. 

Graffiti erhaltet Ihr entweder als wöchentlichen Loot bei Stufenaufstiegen, durch das Öffnen der neuen Graffitikisten oder durch den direkt Kauf im Community-Markt von Steam. Neu hinzugefügt wurden die Kisten „CS:GO Graffiti Box“ und „Community Graffiti Box 1“. Die Ersteller der Bilder profitieren auch wieder: Wie auch bei Skins üblich erhält der Künstler einen Teil der Einnahmen. 

Wie schon erwähnt erhaltet Ihr immer nur 50 Charges pro Kauf oder Erhalt eines Graffiti. Habt Ihr einmal gesprayed ist das Motiv an Euch gebunden und kann nicht weiterverkauft werden.

Graffity könnt Ihr einmal pro Runde bzw alle 45 Sekunden benutzen; nach 7 Minuten verschwindet es wieder.

Kathleen Grünwald

Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.
Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*