Dark Souls III klappt auch im Schnee

Dark Souls III klappt auch im Schnee

Mit Dark Souls III hat Bandai Namco wieder ein Feuerwerk von kniffligen Passagen abgefeuert und auch unser Ole war begeistert – hier geht es zum Test. Nun steht die erste von zwei kommenden Erweiterungen in den Startlöchern und bringt bei den aktuellen Temperaturen zwar optische Abkühlung, heiß bleibt es trotzdem.

Dark Souls III Ashes of Ariandel (5)

Hinter dem Namen „Ashes of Ariandel“ verbirgt sich ein namenloses und eisbedecktes Land, welches ein grausames Geheimnis hütet. Neben neuen schrecklichen Gegnern, kniffligen Quests und einer faszinierenden Geschichte, wird auch der Handlungsstrang der Hauptstory erweitert und gibt tiefe Einblicke. Natürlich erwarten euch auch neue Waffen, Rüstungssets und Zaubersprüche im neuen Gebiet, doch ob euch das hilft die verdorbene Macht zu entschlüsseln, sei dahingestellt.

Dark Souls III Ashes of Ariandel (8)

Außerdem soll es in Ashes of Ariandel zwei neue Features für den kompetitiven Multiplayer-Modus geben, wie diese aussehen werden, wird noch nicht verraten.

    Ab dem 25. Oktober wird Dark Souls III: Ashes of Ariandel für PlayStation 4, Xbox One und den PC für 14,99 Euro zur Verfügung stehen. Solltet Ihr glücklicher Besitzer eines Season Passes sein, ist das DLC für euch gratis.

    Dark Souls III Ashes of Ariandel (2)

    Patrick Hützen

    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de
    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *