DiRT Rally bekommt Oculus-Update

DiRT Rally bekommt Oculus-Update

DiRT Rally haben wir bereits getestet und unser Redakteur Felix hat nicht nur eine 9,5 vergeben, sondern war auch emotional von gefesselt. Seit dem Release haben sich die Jungs von Codemasters an ein neues Update gesetzt und das Ergebnis ist ein DiRT-Version für den PC, die künftig auch die Oculus Rift unterstützt.

    Somit schaffen Codemasters eine noch realistischere Umgebung und lassen den Spiele die packende Atmosphäre fast schon greifen. Durch die Oculus-Unterstützung können wir nun lebensnah über den Rand zum Peer bei Broadmoor schauen oder beim Pikes Peak Hill Climb den Rausch der Höhe genießen, wo uns beim Blick in die Tiefe vielleicht sogar etwas schwummerig wird. Oder schaut euch beim Start um, werft einen Blick in die Seitenscheiben eurer Gegner, nutzt den Schulterblick wie im echten Leben und schaut, wer euch auf den Fersen ist.

    Das Update ist seit gestern verfügbar und DiRT Rally VR ist nun auch im Oculus Shop verfügbar. Zusätzlich erwarten den Spieler einige kleine Neuerungen. Darunter fallen beispielsweise einige grafische Updates. Außerdem liefern die Entwickler uns nützliche Tipps, damit der Start von DiRT Rally VR auch wirklich gelingt.

    • Bevor Ihr das Spiel startet, steckt euer Oculus Headset ein
    • Um den Blick zu re-zentrieren, drückt Strg links
    • Das DK2 funktioniert ebenfalls mit dem neuen Update

    Patrick Hützen

    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de
    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *