Ernsthaft? Call of Duty: Infinite Warfare Windows Store User können nicht mit Steam Usern zusammenspielen!

Ernsthaft? Call of Duty: Infinite Warfare Windows Store User können nicht mit Steam Usern zusammenspielen!

Das ist ungewöhnlich und wird auch für einen gehörigen Shitstorm sorgen. Auf Konsolen kann man es ja noch einigermaßen nachvollziehen, beziehungsweise hoffe ja sogar, dass sich Sony und Microsoft mal einigen und ein plattformübergreifendes Spielen möglich wird. 

Activision hatte wohl keine Lust, sich die Mühe zu machen, zumindest auf dem PC ein gemeinsames Spielerlebnis zu eröffnen. Falls ihr euch also euer Spiel via Windows Store geholt habt, vermutlich die Wenigsten, werdet ihr wohl eher keinen oder einen nur sehr eingeschränkten Spaß im Multiplayer Teil des neuesten Call of Duty Ablegers Infinite Warfare (übrigens Science Fiction lastiger als gedacht, mir gefällt’s, werden sich aber die Geister daran scheiden) haben. Gemeinsame Runden mit Steamusern des Titels sind nicht möglich. 

Dabei liegt das Problem auch weder an Microsoft noch an Steam, grundsätzlich besteht die Möglichkeit, dass Nutzer beider Plattformen miteinander problemlos spielen können. 

Warum sich Activision für diesen Weg entschieden hat, bleibt fraglich und auch fragwürdig. Zumindest solltet ihr euch jetzt gut überlegen, für bzw. über welche Plattform ihr euch CoD zulegt.  

Hoffentlich mach diese unverständliche Vorgehensweise keine Schule!

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*