Final Fantasy XV – Release verschoben!

Final Fantasy XV – Release verschoben!

Hoffentlich hat noch keiner von euch Urlaub für Anfang Oktober geplant, zumindest nicht um Final Fantasy XV ausgiebig zu zocken, das wird leider nichts mehr. Gerüchte gab es dank eines Gamestop Leaks bereits schon in den letzten Tagen, heute wurde es dann endgültig bestätigt: Der neueste Ableger der Final Fantasy Reihe erscheint jetzt erst zwei Monate später am 29. November 2016,

Die Begründung, schaut euch für Details bitte das Video an, hört sich bekannt an: „Das Team benötigt mehr Zeit, um die Erwartungen der Fans und Entwickler zu erfüllen“. Rest kennen wir auch schon von ähnlich gearteten Verschiebungen. Weiterhin wird der Termin im November damit begründet, dass zum ursprünglich geplanten Release am 30. September, der Download eines massiven Day One Patch notwendig gewesen wäre. Dies möchte man Spielern mit langsamen (oder keinen) Leitungen natürlich nicht antun. Die Inhalte werden jetzt direkt integriert und natürlich noch weitere Anpassungen durchgeführt  (wer hört hier einen zweiten Day One Patch trapsen?). 

Meine persönliche Einschätzung: Die Verschiebung – die zwei Monate zusätzliche Wartezeit werden wir zwar auch noch überleben – wirft kein gutes Licht auf die Entwicklung des Titels. Die bereits schon sehr lang geplante und breit kommunizierte Veröffentlichung Ende September ist ja bekanntlich gekoppelt an eine ganze Reihe weiterer Elemente, wie z.B. auch die Veröffentlichung des CGI Films Kingslaive. Ich würde daher von nicht ganz so trivialen Problemen ausgehen, ob wir die Details jedoch jemals erfahren werden? Hoffentlich nicht, wir freuen uns hier immer noch auf ein möglichst rundes Final Fantasy Spielerlebnis im Sep… November. Drücken wir daher erst mal die Daumen, dass die zusätzlichen Monate ausreichen, um die Qualität des Roadtrips zu verbessern. 

Den aktuellen Stand des Spiels werden wir anhand einer 30-minütigen Gameplay Demo auf der Gamescom begutachten können. 

Quelle: IGN / NEOGAF / VIDEO

     

    Andreas Herbster

    In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
    In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *