Einloggen

Lost Password

Furious Fightpub PREVIEW – Jetzt stolpern die Fäuste!

Uns wurde mit Schlägen gedroht, wir haben geantwortet. Gentlymad hat uns dazu eingeladen, exklusiv die Fäuste im Furious Fightpub zu schwingen. Eine Bitte, die man selbstverständlich nicht abschlagen kann!

Gentlywas?

DSC_2442

Deutscher Computerspielpreis-Träger: gentlymad

Im Untergeschoss eines Gebäudes der Hochschule Trier, direkt neben dem Gaming Labor und dem Motion Capture Raum findet sich das kleine Büro von gentlymad. Wir waren zu Gast und haben das Werk von Matthias, Stephan, Daniel und Wolfgang begutachten dürfen.

Die vier Jungs sind die kreativen Köpfe hinter dem mit dem deutschen Computerspielpreis ausgezeichneten Spiel „In Between“. Wir hatten das Glück, einen kleinen Einblick in ihren neuesten Titel „Furious Fightpub“ zu erhalten. Was Ihr erwarten und bereits jetzt schon spielen könnt, erfahrt Ihr in der folgenden Vorschau zu Furious Fightpub.

Ein Interview mit gentlymad findet Ihr HIER.

Eh! Wo ist meine Fluppe, Mann?!

Furious Fightpub – Logo by gentlymad on Sketchfab

Wer kennt es nicht? Tagsüber noch als mexikanischer Wrestler unterwegs und abends vor dem schlafen gehen mit 7-8 Bier (oder wahlweise Tequila) noch gemütlich den Abend ausklingen lassen. Doch was ist das? Ein Schweinhorn (Schwein +  Einhorn = Schweinhorn)? „Nicht in meiner Bar“, denkt Ihr euch und fangt an, eure kaum noch im Nebel der Rauchschwaden und Alkoholdämpfe wahrnehmbaren Fäuste zu schwingen. Willkommen im Furious Fightpub.

Multitalent

Furious Fightpub – Selfiegirl by gentlymad on Sketchfab

Doch nicht nur das Setting ist Neuland für die jungen Entwickler. Das Ganze erscheint zunächst als Free2Play Titel für Android und iOS. Später sollen jedoch auch noch andere Plattformen folgen – nämlich die PS4 und die Xbox One Version. Das Besondere daran: die virtuelle Klopperei wird plattformübergreifend realisiert und somit sollen zukünftig auch Matches zwischen PC und Mobile Gamern sowie Konsoleros ermöglich werden. Eine absolute Innvotation auf dem Markt.

„Aber Maus und Tastatur sind besser als der Handy Screen!“ – Das stimmt in vielerlei Hinsicht. Furious Fightpub möchte aber vor allem eines: Spaß machen. Die Steuerung wird auf allen Geräten so simpel wie möglich gehalten.

Mehr als nur Prügeln!

Furious Fightpub – Piggycorn by gentlymad on Sketchfab

Im Barambiente von Furious Fightpub könnt Ihr nicht nur auf eure betrunkenen Mitstreiter einprügeln, sondern auch mit verschiedenen Gegenständen in der Arena interagieren. So könnt Ihr beispielsweise, falls euch die Musik vollkommen gegen den Strich geht, eine andere LP in den Plattenspieler einlegen. Natürlich werden Mitspieler, die gerade voll zum Groove auf der Tanzfläche abtanzen, versuchen, euch daran zu hindern. Neben dem Tanzen, was tatsächlich in der finalen Version vorhanden sein soll, gibt es noch weitere Minispiele und Interaktionsmöglichkeiten in der virtuellen Schenke.

Einen sehr frühen Prototyp konnten wir bereits anspielen und er hat, auch wenn er natürlich noch nicht ganz fehlerfrei war, das Potenzial des Titels aufgezeigt und uns bereits in dieser frühen Version eine Menge Spaß gemacht.

Acht Charaktere, Achtfacher Spaß

Furious Fightpub – Wrestler by gentlymad on Sketchfab

In den Genuss der verschiedenen Charaktere könnt Ihr bereits jetzt schon kommen. Die Jungs haben einige Figuren des Spiels bereits in den „Prequels“ verwendet. Ihr könnt im GooglePlay Store 3 der 8 verrückten Helden herunterladen – in ihren eigenen Minispielen! Dazu geht ihr einfach in den GooglePlay Store und sucht nach „Furious Fightpub“. Als Belohnung für den Abschluss aller 8 Minigames, dürft Ihr exklusive Items für das finale Spiel euer Eigen nennen.

Bereits diese Minispiele hinterlassen, dank ihrer liebevoll gestalteten und animierten 3D-Modelle sowie des funktionalen Gameplays, mehr Eindruck als so manches andere mobile Game. Auch die musikalische Umsetzung ist gelungen und man spürt die gentlymad’sche Passion, die bereits jetzt schon in ihrem kommenden Pub Brawler steckt.

Fazit – Einen Blick wert?

Mindestens 8 Blicke Wert: Die auf den Spielcharakteren basierten Minispiele müsst ihr gespielt haben, die Liebe zum Detail ist bei gentlymad tief verwurzelt. Das Trierer Entwicklerstudio setzt außerdem auf eine direkte Kommunikation und freut sich, wenn Ihr eure Anregungen oder vielleicht bereits vorhandene, konstruktive Kritik an sie weitergeben möchtet. Am Einfachsten gelingt dies über die Facebook Seite von gentlymad. Auch Informationen über neue Leckerbissen erhaltet ihr über diesen Weg am Schnellsten.

Hier ein kleiner Tipp: Wer sich in den Minigames einen Account erstellt erhält exklusiven Zugang zur Alpha, die im Juli starten wird.

Wir bleiben für euch weiterhin am Ball, sobald weitere Informationen verfügbar sind, werden wir uns erneut in die Untiefen des Fightpub stürzen. Wer noch mehr über die Entwickler erfahren möchte: Unser Interview solltet ihr euch ebenfalls nicht entgehen lassen.