Hearthstone – Das bringt der neue Patch

Hearthstone – Das bringt der neue Patch

Eine sogenannte „Meta“ gibt es in fast jedem Spiel. Auch das beliebte virtuelle Kartenspiel Hearthstone aus dem Hause Blizzard ist da keine Ausnahme. Das sahen die Entwickler auch so und nahmen das aktuelle Update 6.1.3 zum Anlass, den Einfluss von übermächtigen Karten etwas zu reduzieren. Zwar ist das Update noch nicht offiziell erschienen, aber Blizzard will die Spieler auf die kommenden Änderungen vorbereiten und das ist für manche wohl nötig. So finden sich Nerf’s in fast allen Decks.Besonders betroffen sind allerdings Spieler der Schamanen, Jäger und Krieger-Karten. So wurde beispielsweise die „Waffe des Felsbeißers“ häufig für massive Damage-Combos benutzt.

Bei den lächerlichen Kosten von nur einem Mana-Punkt gelang dies ziemlich oft. Mit dem Patch 6.1.3 werden diese Kosten immerhin verdoppelt.Aber auch einige andere Karten erfahren Abschwächungen, um das Spiel somit ausgeglichener zu gestalten. Somit wird es nicht nur Änderungen in den Basis- und Klassiksets geben, sondern auch bei separaten „Meta-Karten“. Blizzard will auf diesem Wege die Fairness und Dynamik des Spiels gewährleisten. Die genauen Informationen zu den kommenden Änderungen findet Ihr auf dem Blizzard-Blog.

Christian Lange

Mit 28 Jahren schon so einige Male die Welt gerettet. Liebt Games aller Art. Steht auf gute Musik. Lebt in der ältesten Stadt Deutschlands. Katzenfanatiker ohne Katze. Sieht Essen als Hobby an. Seit 2015 begleitet er Gamers.de als Redakteur.

Letzte Artikel von Christian Lange (Alle anzeigen)

Mit 28 Jahren schon so einige Male die Welt gerettet. Liebt Games aller Art. Steht auf gute Musik. Lebt in der ältesten Stadt Deutschlands. Katzenfanatiker ohne Katze. Sieht Essen als Hobby an. Seit 2015 begleitet er Gamers.de als Redakteur.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*