Myanmar und EAs Origin: Keine Freunde!

Myanmar und EAs Origin: Keine Freunde!

Da sitzt man in Myanmar (Burma, wer es nicht wusste, macht nichts, Google war mein Freund) und möchte Titanfall 2 zocken und was ist: Essig, läuft nicht. Warum? Das passiert, wenn die US-Regierung Sanktionen verhängt. EA, als patriotisches US-Unternehmen muss da natürlich, gesetzlich verpflichtet, mitmischen und sperrt seine Dienste in den entsprechenden Ländern. Steam anscheinend nicht, müsste es aber wohl anscheinend ebenfalls tun, aber nicht in Ex-Burma. Die Sanktionen wurden nämlich Anfang Oktober aufgehoben.

Das Ganze ist – zumindest für mich – extrem verwirrend. Jeder, der sich näher damit beschäftigen möchte, kann sich einen aufklärenden Reddit Post zu Gemüte führen. Interessant ist es alle mal, macht man sich hierzulande normalerweise keine Gedanken dazu. 

EA Games and Origin quietly bans an entire country – or, why you shouldn’t take digital distribution for granted. from gaming

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*