Nach 25 Jahren! Raymans unveröffentlichtes SNES Debüt wieder aufgetaucht!

Nach 25 Jahren! Raymans unveröffentlichtes SNES Debüt wieder aufgetaucht!

Davon wussten laut Michael Ancel – dem Schöpfer des allseits beliebten Rayman – bisher nur 4 Leute: Es gab eine niemals veröffentlichte SNES Version des allerersten Rayman Jump’n’Run. Aufgrund der damals neu aufkommenden CD-ROM Konsolen wurde die Cartridge Version niemals fertiggestellt. Diese galt lange als verschollen..

 „We thought it was lost, but somewhere in the cold electronic circuit, something was alive.“

Heute hat er jedoch eine funktionierende EPROM Version wieder gefunden: „Should do a Switch version of this“. Und ja, das sollte er! 

Wir freuen uns erst einmal für Michael (und natürlich für uns, eine gute Portion Videospiel Historie schadet ja bekanntlich nie). Verschollen geglaubte Arbeit wiederzufinden – was habe ich eigentlich vor 20 Jahren getrieben!? – hat einfach das gewisse Etwas.

Das kleine Instagram Epos könnt ihr hier bewundern:

Bildquelle: Instagram 

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*