No Man’s Sky mit Rettungsupdate?

No Man’s Sky mit Rettungsupdate?

Zwar ist die Spielerzahl rapide gesunken, doch auch die „wenigen“ Spieler werden sich über die offiziellen Patchnotes vom Update 1.07 freuen. Zwar gibt es das Update schon seit zwei Tagen, läuft aber auf der PC-Version immernoch unter dem Beta-Banner. Doch laut dem Entwickler Hello Games, hat man mit den erschienenen Updates rund 80 Prozent aller Fehler im All in den Griff bekommen.

Doch mit dem Patch 1.07 ist noch lange nicht Schluss. Denn noch diese Woche soll das Nachfolge-Update auf die Version 1.08 kommen und somit auch die verbleibenden 20 Prozent fehlerhafte Weltraummaterie bereinigen. Einen kleinen Auszug aus den aktuellen Patchnotes findet Ihr natürlich im Artikel:

Gameplay

  • Some players were unable to achieve the extreme survival journey milestone, this has been resolved.
  • Fixed an issue where some players had some technology types being reported as „already known“ when they weren’t actually known.
  • Under some circumstances a message was sometimes misinforming you that you learnt a blueprint when you hadn’t, this has been fixed now.
  • It was possible you could use up all available slots for waypoints on the galaxy map and be unable to set new waypoints. This is much better now.
  • There was a bug that could cause objective markers to disappear when you loaded a previous save. This is fixed now.
  • Fixed a rare issue when scanning creatures that would cause all planets to show as 100% complete even if you had only completed one.

Crash Fixes

  • Fixed a crash that would sometimes happen when warping into a system with a space battle in progress.
  • Fixed a crash that could happen when interacting with an NPC.

Natürlich wurden viele kleinere Fehler behoben und einige Tweaks wurden umgesetzt. Die ausführlichen Patchnotes findet Ihr auf dem Blog von Hello Games.

Nach der Veröffentlichung von Version 1.08, möchte man sich mit neuem Content für No Man’s Sky befassen und das erste Content-Update auf die Reise schicken. Hier denken wir naiv an Basenbau und steuerbare Frachtschiffe. Ob diese Updates zukünftig etwas kosten werden oder für die verbleibenden Spieler als kostenfreie DLC’s bereitgestellt werden, ist derzeit noch nicht klar.

 

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de
War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*