PewDiePie macht ernst und löscht seinen Channel!

PewDiePie macht ernst und löscht seinen Channel!

Heute um 17.00 Uhr GMT will Felix „PewDiePie“ Kjellberg ernst machen und wie bereits schon angekündigt seinen YouTube Channel kündigen. Die beeindruckende Zahl von 50 Millionen Abonnenten hat er offensichtlich überschritten. 

Die Aktion bleibt dabei etwas suspekt. Mit dem Aufbau eines neuen Channels möchte der bekannte Streamer wohl die Sichtbarkeit seiner Videos auf YouTube wieder erhöhen. Über die Anzeigealgorithmen bei YouTube kann man sich natürlich streiten. Das diese auch zukünftig immer wieder angepasst werden steht außer Frage, wer weiß schon – außer die Damen und Herren Programmierer – wie die Auslieferung morgen gewichtet wird. Die Löschung erscheint zumindest mir recht kurzsichtig zu sein.

Aus voyeuristischer Sicht, die man mir durchaus unterstellen darf, eine spannende Geschichte. Mal schauen, was in den nächsten Tagen passiert und wie seine Fans auf die Aktion reagieren (und ob er auch tatsächlich ernst macht).

Edit: Und… aufgelöst, der alte Troll. Video ganz unten für Details und … Glückwunsch zu 50 Mio Abonnenten 😀

      Bild: YouTube

       

       

       

      Andreas Herbster

      In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
      In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

      Hinterlasse einen Kommentar

      Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

      You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

      *