Pokémon GO bekommt Update

Pokémon GO bekommt Update

Warum spiele ich das Game nicht mehr? Diese Frage habe ich mir öfter gestellt, nachdem Pokémon Go deutlich an Attraktivität für mich verloren hat und bin zu dem Entschluss gekommen: es sind viele Punkte. Doch einige wichtige Argumente das Spiel nochmals anzuwerfen, liefern jetzt die Entwickler mit einem längst überfälligen Update. 

Zukünftig soll es optimierte Spawn-Zeiten geben und neue Spawn-Orte für seltene Pokémon hinzukommen. Das wäre wirklich schön, denn in meiner Nähe erscheinen immer nur Hornlius oder Ratfratz. Leider sind diese Punkte noch nicht offiziell von der Entwicklerseite bestätigt, doch die Resonanz der (vielen) Spieler ist eindeutig. Aber egal, es scheint also so, dass ich auch bald die Chance habe ein Dragoran auf meinem Sofa zu finden, zumindest so ähnlich.

Um das Ganze zu belegen, berichten einige Spieler davon, dass sie an bekannten Pikachu-Orten neuerdings ein Sichlor oder Magmar fangen konnten. Zusätzlich sollen auch die Zeiten zufälliger sein. Weckt man dadurch wieder die Abenteuerlust bei den Spielern?

 

 

Zwar gibt es von Niantic noch keine offizielle Stellungnahme oder Patch-Notes zu den Veränderungen, doch natürlich haben auch hier einige Trainer etwas zu meckern. Denn mit den Änderungen würden bekannte und favorisierte Spawn-Orte wegfallen – Varianz ist also nicht jedermanns Sache.  

 

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de
War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*