Pokèmon Go: Die täglichen Aufgaben kommen!

Pokèmon Go: Die täglichen Aufgaben kommen!

Wir hatten das Gerücht ja bereits aufgeschnappt. Niantic hat es jetzt auch bestätigt: Mit einem der nächsten Updates wird es die aus MMORPGs wie World of Warcraft bekannten „Daily Quests“ auch in Pokèmon Go geben.

Bevor ihr jetzt aber in Jubelstürme ausbrecht und die App wieder installiert, kurz und schmerzlos: Es liest sich recht banal. Wer z.B. ein bestimmtes Pokèmon fängt, erhält eine Anzahl von x Erfahrungspunkte, wenn man diese Aufgabe 7 Tage in Folge erfüllt, gibt es noch mehr Erfahrungspunkte und Extra Sternenstaub. Das Ganze dann auch noch analog für bestimmte Pokéstops. Das war’s dann auch. 

Ich muss immer wieder feststellen, hinter dem Thema steckt so unglaublich viel Potential und dank des immer noch anhaltenden Erfolgs auch Kapital. Und da geht wirklich nicht mehr?

Was wären Features, die ihr euch von Pokèmon Go wünschen würdet?

 

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*