Pokémon Go: „In der Nähe“ wieder verfügbar in Deutschland

Pokémon Go: „In der Nähe“ wieder verfügbar in Deutschland

In einigen Regionen der USA wurde die Funktion bereits in den letzten Tagen wieder aktiviert, mittlerweile können sich auch deutsche Pokèmon Go Spieler die Pokémon in ihrer Nähe  erneut anzeigen lassen. 

Ein Update der Anwendung ist dafür nicht notwendig, die Funktion schlummert ja bereits schon seit Start – wurde jedoch nach wenigen Tagen, vermutlich aufgrund von Überlastung, ausgeschaltet – in Niantics Programmcode. Jetzt trudeln dort schlicht und ergreifend wieder Daten ein. 

Vielleicht schaffen es die Entwickler ja, doch noch ein rundes Spielerlebnis aus dem Augmented Reality Sammelspiel zu machen. Genügend Jäger sind noch vorhanden und auch die gerade aus dem Boden sprießenden Weihnachtsmärkte dürften nach ein paar Glühwein Einwürfen ein interessantes Umfeld für spaßige Suchaktionen sein *woischmaeinhändyyyverdamm*. 

In diesem Sinne: Prost!

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*