Samsung: Produktion von Galaxy Note 7 beendet

Samsung: Produktion von Galaxy Note 7 beendet

Die Schreckenswochen für Samsung gipfeln in einer Schreckensmeldung: Die Produktion des Galaxy Note 7 Phablets wird eingestellt. Ein Pressesprecher des südkoreanischen Smartphone-Herstellers teilte am Dienstag mit, dass das Modell nicht mehr auf den Markt kommen wird.

Geplant war das Flaggschiff von Samsung als direkter Konkurrent für Apples iPhone. Mit dem Release im August war dies durchaus denkbar. Anfang September war Samsung jedoch gezwungen, 2,5 Millionen Geräte auszutauschen. Grund: Weltweit berichteten viele Kunden über explodierende Handys. Das Problem schien im Griff, als der Verkauf in Südkorea wiederaufgenommen wurde. Jüngst war an Bord eines Flugzeugs ein Note 7 in Flammen aufgegangen. Hierbei handelte es sich jedoch schon um ein Austauschgerät. Am 28. Oktober war der Verkaufsstart für Europa geplant.

Direkte Folge dieses Super GAU’s: Der Kurs der Aktie von Samsung Electronics fiel an der Börse in Seoul um 8 Prozent und ging mit 1,55 Millionen Won (1245 €) aus dem Handel.

Die Mobilfunk-Riesen AT&T, T-Mobile US und Verizon werden keine Note 7 an ihre Kunden mehr herausgeben. Käufer können ihre Samsung Geräte gegen andere Modelle von Samsung oder andere Smartphones austauschen.

Felix Schaefer

Hybrid aus PSone & PC als childhoodexperience, kann aber aufgrund von Talent und übermäßiger Empathie auch bei so ziemlich allen Plattformen sinnvolle Beiträge leisten // Student und seit 2015 bei gamers.de, weil er da hilft, wo er kann.
Hybrid aus PSone & PC als childhoodexperience, kann aber aufgrund von Talent und übermäßiger Empathie auch bei so ziemlich allen Plattformen sinnvolle Beiträge leisten // Student und seit 2015 bei gamers.de, weil er da hilft, wo er kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*