South Park – Die rektakuläre Zerreißprobe: Mit deutscher Lokalisierung!

South Park – Die rektakuläre Zerreißprobe: Mit deutscher Lokalisierung!

Ubisoft verkündet: South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe wird vollständig in deutscher Sprache erscheinen. Für die, die ein halbes Jahr im Ausland waren und alles nur noch im Originalton auf Englisch schauen: das Abenteuer wird natürlich auch im original Englisch mit Untertitel verfügbar sein. Die Abenteuer von Eric, Stan, Kyle und Kenny werden komplett in Deutsch, Italienisch, Französisch, Spanisch, lateinamerikanischem Spanisch sowie brasilianischem Portugiesisch verügbar sein. Der US-amerikanische Originalton wird von niemand geringerem spendiert als den Stimmen von Matt Stone und Trey Parker.

In einer Pressemitteilung von Publisher Ubisoft heißt es : „Dank der vollständigen Lokalisierung tauchen Spieler tiefer ins Spiel ein und verstehen auf Anhieb den respektlosen Humor, den man aus der South Park TV-Serie kennt. Um ein Erlebnis zu schaffen, die der Serie treu ist, hat das Entwicklerteam von Ubisoft San Francisco direkt mit den offiziellen Synchronsprechern der jeweiligen Länder zusammengearbeitet.“

 

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe erscheint im ersten Quartal 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One, nachdem der ursprüngliche Release-Termin am 06. Dezember 2016 nicht eingehalten werden kann.

Felix Schaefer

Hybrid aus PSone & PC als childhoodexperience, kann aber aufgrund von Talent und übermäßiger Empathie auch bei so ziemlich allen Plattformen sinnvolle Beiträge leisten // Student und seit 2015 bei gamers.de, weil er da hilft, wo er kann.
Hybrid aus PSone & PC als childhoodexperience, kann aber aufgrund von Talent und übermäßiger Empathie auch bei so ziemlich allen Plattformen sinnvolle Beiträge leisten // Student und seit 2015 bei gamers.de, weil er da hilft, wo er kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*