Einloggen

Lost Password

Speedlink Medusa Street XE Stereo Headset: Hörbare Leistung zum fairen Preis (Mittelklasse)

Von Jan-Henrik Walter am 29. Januar 2016

SpeedLink trumpft mit neuen Produkten auf. Wir testen für euch das Medusa Street XE Stereo Headset (40€)
und als Accessoire die ultimative Lösung für Schreibtischchaos: Estrado, einen multifunktionalen Headset-Ständer (ebenfalls 40€).

Medusa Street XE Stereo Headset

Erster Eindruck

Die Verpackung des Medusa ist, wie wir es von SpeedLink gewohnt sind, schlicht und dem Produkt angepasst weiß und zurückhaltend. Das Medusa Street XE selbst ist cool, stylisch und wirkt wesentlich hochwertiger als der Preis vermuten lässt. Die moderne Weißoptik der Hartteile paart sich gut mit den grauen Polstern an Ohrmuscheln und Kopfbügel, wobei das Headset insgesamt vergleichsmäßig edel wirkt.

sl-870000-wegy_rgb_010

Weiß, grau, elegant: Warum auch immer dieses Headset ‚Medusa‘ genannt wird…

Die Polster sind zwar weich, das Headset sitzt aber spürbar fest, was auch einen gewissen Luftzug ermöglicht. Auf dem Kopf fällt vor allem die Leichtigkeit von nur etwas über 100 Gramm auf, was sich äußerst angenehm auf längere Gaming-Sessions auswirkt. Weiterhin lässt sich das Headset auf die halbe Größe zusammenfalten und die Ohrmuscheln eindrehen. Letzteres hilft auch der Anpassungsfähigkeit an verschiedene Kopfgrößen.

Frisch aus der Verpackung fällt uns vor allem der starke Weichmachergeruch auf, der allerdings auch schnell wieder verflogen ist. Zubehör gibt es außer Schnellstartanleitung und Infoblättchen leider keines: Wir hätten uns zu dem Headset mit 4-poligem Klinkenanschluss (kombinierte Mikrofon- und Audio-Stecker) noch einen mitgelieferten Splitter gewünscht.

Technik und Komfort

Das Medusa Street XE liefert einen überzeugenden Sound. Die Klangqualität ist zwar nicht überragend, dafür aber überraschend gut in Relation zum Preis von ca. 40€. Das Klangbild ist ausgewogen, nicht sehr basslastig und angenehm angeflacht. Das Volumen ist bei vollaufgedrehter Lautstärke auch von außen gut hörbar. Bei einer benutzerverträglichen Lautstärke dringt allerdings nichts nach außen, auch Dank der guten Ohrmuschelpolsterung.

Speedlink-Medusa-Street-XE-Estradosd

‚Medusa‘ hängt an ‚Estrado‘, dem multifunktionalen Headset-Ständer von SpeedLink

Am Kabel ist ein Lautstärkeregler mit integriertem Mikrofon angebracht, das sich hier per Schieberegler auch Stummschalten lässt. Das Mikrofon sitzt also nicht wie gewöhnlich an der linken Ohrmuschel, sondern ist wirklich wie bei kleinen Apple-Ohrsteckern am Kabel auf Mundhöhe befestigt. Auch das Mikrofon kann mit verständlicher Sprachübertragung und angemessener Qualität überzeugen.

Praktische Anwendung

810x400xsl-800102-we_rgb_001-810x400.jpg.pagespeed.ic.agBN0k_4RP

Die Ohrmuscheln polstern gut, sind aber gleichzeitig angenehm straff.

Das Medusa Street XE sitzt sicher auf dem Kopf und verrutscht auch nicht bei schnellen Bewegungen. Hier nervt höchstens das nur 1m lange Klinkenkabel, was für die verlängerungslose Verwendung am Schreibtisch wesentlich zu kurz geraten ist. Statt einer Verlängerung kann aber natürlich auch der Headset-Ständer Estrado verwendet werden. (Unser Estrado-Test!) Die Länge des Klinkenkabels von einem Meter scheint allerdings genau richtig für die Verwendung am PS4-Controller oder am Mp3-Player auf der Street. Weiterhin können wir das Headset mit ein paar Handgriffen zusammenfalten, was den tragbaren Street-Aspekt nocheinmal unterstreicht. Die jeweiligen Gelenke wirken dabei stabil und versprechen langjährige Haltbarkeit. Das Medusa Street XE ist auch aufgrund der ansprechenden Optik ein dankbares Headset für die Verwendung außerhalb des Gaming-Kontextes.

Die Leichtigkeit und der gute Luftzug ermöglichen aber auch lange, ausgiebige und vor allem schweißfreie Spiele-Sessions. Die Ohrmuschelpolster verleihen dem Headset weiterhin eine angenehme Brillenfreundlichkeit.

Fazit

Das Medusa Street XE hält was es verspricht: Für 40€ bekommt ihr ein Mittelklasseheadset mit überdurchschnittlich gutem Sound, angenehmen Tragekomfort und praktischem Einklappfeature, für die tägliche Mitnahme im Rucksack ist es optimal geeignet.

Positiv

  • Kombinierter Klinkenstecker ...
  • 1m Kabellänge perfekt für Controller/Handy ...
  • Stabil
  • Stylische Weißoptik
  • Gute Klangqualität
  • Faltbar

Negativ

  • ... ohne beiliegenden Splitter
  • ... kein Verlängerungskabel für Rechner
8