Spielwarenmesse – Trends 2016

Spielwarenmesse – Trends 2016

Gestern startete die Spielwarenmesse 2016 und gab bereits einige Trends für das angebrochene Jahr preis. Besonders die Jüngsten stehen in diesem Jahr im Fokus. Einige Trends sind hier zusammengefasst.

  1. Train your Brain – Gehirnjogging für Kinder: Unvoreingenommenheit und Neugier sollte im Kindesalter genutzt werden, so gibt es in diesem Jahr etliche Produkte, welche die geistige Entwicklung der Sprösslinge fördern sollen.
  2. Everyday Hero – spielend zum Alltagshelden werden: Spielwaren wollen Kindern bei der Umsetzung ihrer Träume helfen, um die Welt zukünftig positiv zu beeinflussen.
  3. Design to Play – das Spielzeug als Designobjekt: Design spricht eher die Erwachsenenwelt an, doch durch neue Farb- und Formgebungen, hält es Einzug in die heimischen Kinderzimmer.

 

Ausführliche Beschreibungen und Beispiel-Artikel zu den genannten Kategorien, findet ihr HIER.

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de
War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de