Star Trek: Bridge Crew ein VR-Highlight

Star Trek: Bridge Crew ein VR-Highlight
Das Star Trek Universum ist mit einer riesigen Fangemeinde nicht nur als Serien-/Filmformat sehr erfolgreich. Zwar gab es bereits diverse Spiele mit der berühmten Crew, doch jetzt wagt man den Sprung auf die VR-Technologie und bietet nie dagewesene Anblicke.
 
     
    Star Trek: Bridge Crew versetzt dich und deine Freund ins Innere eines Raumschiffs, wo alle eure Handlungen und Entscheidungen als Offiziere der Förderation über das Schicksal eures Schiffes und somit eurer Mannschaft entscheiden. Star Trek: Bridge Crew wurde speziell für VR entwickelt und ist derzeit das einzige Spiel, bei dem man voll und ganz in das Star Trek-Universum eintauchen kann. Die Mission: Die Spieler erkunden einen weithin unbekannten Sektor des Weltraums, der als „Der Graben“ bekannt ist. Mit der Hoffnung, dort einen neuen Heimatort zu finden, wo sich die dezimierte Bevölkerung der Vulkanier niederlassen kann, bereist ihr den imposanten Sektor. Doch nicht nur Bewunderung erwartet euch, sondern auch seltsame Anomalien und unbekannte Bedrohungen – gemeinsam liegt es in eurer Hand. Allzeit präsent, die dunklen Absichten der Klingonen, diese gilt es zu erfassen und in eure Operationen mit einzubinden. Nur im Team, schafft ihr die Missionen.
     
    Durch die Möglichkeiten von Hand-Tracking, Vollkörper-Avataren und Echtzeit-Lippensynchronisation erwarten den Spieler nicht nur unglaubliche Erlebnisse, sondern auch eine ganz neue soziale Interaktion, wenn man mit 3 Freunden gemeinsam auf der Brücke steht und die U.S.S. Aegis durch das All bewegt. Das VR-Erlebnis wird mit Star Trek: Bridge Crew auf eine neue Ebene gehoben.
     
    „Wir fühlen uns privilegiert, mit dieser fantastischen Marke zu arbeiten, vor allem, wenn man ihre ausgezeichnete Geschichte betrachtet und was diese für viele Menschen über die letzten fünf Dekaden bedeutet hat“, sagt David Votypka, Senior Creative Director bei Red Storm Entertainment. „Dieses Spiel ist besonders aufregend, da die Spieler zum ersten Mal tatsächlich Teil einer Crew der Sternenflotte sind und zusammenarbeiten, um das Schiff zu steuern und es mit einer Vielzahl von Missionen und Herausforderungen aufnehmen.“
     
    Das Spiel wird schon im Herbst 2016 für die Oculus Rift, HTC Vive und für PlayStation VR erscheinen.
     

    Patrick Hützen

    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de
    War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    *