Star Wars Battlefront Nachfolger kommt im Herbst 2017

Star Wars Battlefront Nachfolger kommt im Herbst 2017

Alles im Rahmen der Erwartungen würde ich behaupten, dass ein Nachfolger kommen wird, war lange klar. Immerhin bewegt sich das Star Wars Universum seit der Übernahme durch Disney mächtig nach vorne. 

Jetzt wurde der genaue Releasezeitpunkt aber schon einmal etwas näher eingeschränkt. Auf Rückfrage eines Analysten, wann der nächste Teil der Serie zu erwarten sei, antwortete EAs CFO (Chief Financial Officer) Blake Jorgensen mit einem lapidaren „a year from now“. 

Die nächsten Jahre dürften interessant werden für alle Anhänger der Macht. Neben dem nächsten Battlefront Teil hat EA ja auch noch ein paar weitere heiße Eisen im Feuer. Wir hoffen, bald weitere Details zu Visceral Games (Dead Space) und Respawn Entertainments (Titanfall) Star Wars Action-Adventure zu erhalten. 

Worauf freut ihr euch am Meisten?

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*